Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.11.2017 | PFLEGEWISSENSCHAFT | Ausgabe 11/2017

Aktiv gegen Fixierungen im Krankenhaus
Pflegezeitschrift 11/2017

Freiheitsentziehende Maßnahmen wirksam reduzieren

Zeitschrift:
Pflegezeitschrift > Ausgabe 11/2017
Autoren:
B.A. Christian Köbke, Sabine Brase

Zusammenfassung

Freiheitsentziehende Maßnahmen (FEM) führen zu zahlreichen negativen Auswirkungen auf Betroffene, so dass die Thematik in einer bayerischen Fachklinik in den Fokus genommen wurde. In den Jahren 2016 und 2017 wurden Prävalenzerhebungen durchgeführt. Bei der Ersterhebung wurden bei 10,73% der Patienten FEM beobachtet. Nach der Einführung verschiedenster zielgerichteter Maßnahmen konnte eine signifikante Reduktion auf 4,30% herbeigeführt werden. Die Ergebnisse zeigen, dass eine Sensibilisierung von Pflegenden die Möglichkeit schafft, sich mit dieser ernstzunehmenden Thematik auseinanderzusetzen und alternative Maßnahmen anzuwenden. Deutlich wird jedoch auch, dass nur eine multiprofessionelle Zusammenarbeit die Anwendung von FEM auf ein Minimum reduzieren kann.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
Pflegezeitschrift

Das Pflegezeitschrift-Abonnement umfasst neben dem Bezug der Zeitschrift auch den Zugang zum Digital-Archiv.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 11/2017

Pflegezeitschrift 11/2017 Zur Ausgabe

MELDUNGEN

Preiswürdig

MELDUNGEN

Pflege 2018