Skip to main content
main-content

03.08.2022 | Fachkräftemangel | Nachrichten

Von Sao Paulo an die Donau

print
DRUCKEN
insite
SUCHEN

Eine Gruppe von elf Pflegekräften aus Sao Paulo in Brasilien verstärkt ab sofort die Teams im Klinikum Ingolstadt. Zuvor hatte die Gruppe fast ein Jahr lang intensiv Deutsch gelernt und mit einer Prüfung abgeschlossen.

Pflegekräfte aus Brasilien vor dem Abflug in Sao Paulo © privatPflegekräfte aus Brasilien vor dem Abflug in Sao Paulo.

„Am Klinikum Ingolstadt arbeiten Mitarbeiter*innen vieler Kulturen erfolgreich zusammen, darunter bereits einige Ärzte und Pflegekräfte aus Brasilien“, sagte Pflegedirektor Rainer Knöferl zur Begrüßung der neuen Mitarbeiter*innen. „Sie haben also auch hier Ansprechpartner aus ihrer Heimat. Am wichtigsten ist, dass Sie jetzt ihre neuen Sprachkenntnisse einsetzen. Sie können schon gut deutsch, viel besser als ich portugiesisch.“ Gemeinsam mit Dr. Nicolai Kranz, Geschäftsführer Personal & Organisation und Sprecher der Geschäftsführung, Dr. Andreas Tiete, Geschäftsführer Medizin & Pflege und Ärztlicher Direktor, und Personalleiterin Karin Burtscher hatte er die Pfleger*innen willkommen geheißen.

Das Klinikum Ingolstadt hat in den vergangenen Jahren den Personalschlüssel in verschiedenen Bereichen verbessert. Die Zahl der Pflegekräfte ist deutlich gestiegen, derzeit sind es rund 1.250. „Wir bilden gemeinsam mit dem Berufsbildungszentrum Gesundheit in großer Zahl Pflegenachwuchs aus, auch für andere Arbeitgeber. Aber das reicht nicht aus, so dass wir auch auf die aktive Anwerbung von Pflegekräften wie aus Brasilien, Philippinen oder Südosteuropa setzen“, berichtete Kranz.

Im Anschluss an die offizielle Begrüßung fuhren die neuen Pflegekräfte zu den Wohnungen, die Mitarbeiter*innen des Klinikums möbliert und liebevoll vorbereitet hatten.

Das Klinikum Ingolstadt bietet als eines der größten kommunalen Krankenhäuser in Bayern die Behandlung komplexer Krankheitsbilder in Wohnortnähe. 3.750 Mitarbeiter versorgen jährlich rund 100.000 Patienten in 21 Kliniken und Instituten.

klinikum-ingolstadt.de

print
DRUCKEN


Online fortbilden

Neue Kurse zur Myelofibrose und Polycythaemia vera!

ANZEIGE

Online-Trainings zum Thema MPN

Bei der Betreuung von hämatologischen Krebspatienten spielen Sie als Pflegende eine entscheidende Rolle. Ihr Wissen entscheidet mit, wie gut die Patienten ihren Alltag meistern können. Wir unterstützen Sie dabei, Ihr Wissen über hämatologische Krebserkrankungen zu vertiefen. Mehr

ANZEIGE

Beratung von Menschen mit MPN

Lernen und informieren Sie sich ganz nach Ihren Bedürnissen: So schnell und so lange Sie mögen. Sie können jederzeit unterbrechen, Ihre Arbeitsstände werden gespeichert.

ANZEIGE

Verstehen

Verstehen Sie auch komplexe Inhalte durch gut verständliche Texte, Animationen und anschauliche Bebilderung. Wir haben für Sie die Fortbildung interaktiv und modern gestaltet.
Novartis Pharma GmbH
Roonstr. 25 | 90429 Nürnberg