Skip to main content
main-content

21.10.2020 | Expertenstandard | Nachrichten

Expertenstandard „Sturzprophylaxe in der Pflege“

Der Expertenstandard „Sturzprophylaxe in der Pflege“ wird zum zweiten Mal aktualisiert. Das  DNQP ruft aus diesem Grund Wissenschaftler dazu auf, sich als Leitung der Expertenarbeitsgruppe zu bewerben. Die Bewerbungsfrist endet am 27. 11. 2020.

Die Aktualisierung umfasst eine Literaturrecherche zum aktuellen Wissens- und Erkenntnis­stand zur pflegerischen Sturzprophylaxe sowie zu pflegerelevanten Indikatoren zum Thema und die Einberufung einer Expertenarbeitsgruppe. Der Aktualisierungszeitraum erstreckt sich über ca. 18 Monate. Eine detaillierte Beschreibung des Vorgehens findet sich im Methodenpapier des DNQP zur Entwicklung, Einführung und Aktualisierung von Expertenstandards und zur Entwicklung von Indikatoren zur Pflegequalität auf Basis der Expertenstandards (www.dnqp.de/materialien).

Für die fachliche Leitung der Expertenarbeitsgruppe sucht das DNQP einen auf diesem Gebiet ausgewiesenen Wissenschaftler/in mit umfassender Expertise zum Thema und Erfahrung in der Leitung von Projektgruppen. Die wissenschaftliche Leitung der Expertenarbeitsgruppe ist verantwortlich für das wissen­schaftliche Niveau des Expertenstandards, für Kommentierungen und Literaturanalyse unter Berücksichtigung relevanter Praxisbedingungen. Im Zusammen­hang mit der Aktualisierung sollen auch Indikatoren für das interne pflegerische Qualitäts­management auf Basis des aktualisierten Expertenstandards entwickelt werden. Deshalb sind Erfahrungen in diesem Bereich von Vorteil. Wünschenswert ist die Zusicherung der Verfügbarkeit von zwei wissenschaftlichen Mitarbeitern. Entsprechende finanzielle Mittel werden durch das DNQP bereitgestellt. Die wissenschaftliche Leitung der Expertenarbeitsgruppe erfolgt ehren­amtlich, anfallende Reisekosten zu den Sitzungen werden erstattet.

Die Mitglieder einer neuen Expertenarbeitsgruppe werden in einem weiteren Bewerbungsverfahren gemeinsam mit der wissenschaftlichen Leitung ausgewählt. Hierzu erfolgt ein gesonderter Aufruf zur Bewerbung im Januar 2021. (how)

dnqp.de

Weiterführende Themen

Bildnachweise