Skip to main content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

2. Evidenzbasierte Medizin und Pflege

verfasst von : L. Marquardt

Erschienen in: Pflegewissen Stroke Unit

Verlag: Springer Berlin Heidelberg

Zusammenfassung

Dieses Kapitel gibt eine Einführung in die Bedeutung des noch recht jungen Gebiets der „evidenzbasierten Medizin“. Es wird gezeigt, was evidenzbasiertes Arbeiten im medizinischen und pflegerischen Alltag bedeutet und wie man strukturiert an die Beantwortung einer Frage nach evidenzbasierten Grundsätzen herangeht. Ferner wird ein Überblick über epidemiologische und klinische Studien und deren Besonderheiten gegeben. Anhand von Evidenzklassen wird der Leser in der Lage sein, einzuschätzen, wie robust und belastbar die Evidenz zu verschiedenen Fragen ist. Zu guter Letzt kann in einem klinischen Fallbeispiel-Szenario der Weg zur evidenzbasierten Beantwortung einer klinischen Fragestellung nachvollzogen werden.
Literatur
Zurück zum Zitat Cavalcante TF, Moreira RP, Guedes NG, de Araujo TL, Lopes MV, Damasceno MM, Lima FE (2011) Nursing interventions for stroke patients: an integrative literature review. Rev Esc Enferm USP; Dec;45(6):1495–500 CrossRef Cavalcante TF, Moreira RP, Guedes NG, de Araujo TL, Lopes MV, Damasceno MM, Lima FE (2011) Nursing interventions for stroke patients: an integrative literature review. Rev Esc Enferm USP; Dec;45(6):1495–500 CrossRef
Zurück zum Zitat Considine J, McGillivray B (2010) An evidence-based practice approach to improving nursing care of acute stroke in an Australian Emergency Department Journal of Clinical Nursing; 19: 138–144 CrossRef Considine J, McGillivray B (2010) An evidence-based practice approach to improving nursing care of acute stroke in an Australian Emergency Department Journal of Clinical Nursing; 19: 138–144 CrossRef
Zurück zum Zitat DiCenso D, Cullum N (1997) Evidence-based nursing: an introduction. Evidence-Based Nursing 1, iv–v DiCenso D, Cullum N (1997) Evidence-based nursing: an introduction. Evidence-Based Nursing 1, iv–v
Zurück zum Zitat Heater BS, Becker AM, Olson RK (1988) Nursing interventions and patient outcomes: a meta-analysis of studies. Nursing Research Sep-Oct; 37(5):303–307 Heater BS, Becker AM, Olson RK (1988) Nursing interventions and patient outcomes: a meta-analysis of studies. Nursing Research Sep-Oct; 37(5):303–307
Zurück zum Zitat Hippokrates (1995) Aphorismen, Leipzig, Nachdruck von Kühlin 1778. Reclam, Stuttgart Hippokrates (1995) Aphorismen, Leipzig, Nachdruck von Kühlin 1778. Reclam, Stuttgart
Zurück zum Zitat Middleton S (2012) An outcomes approach to stroke care: the importance of teamwork and evidence-based nursing care. Int J Stroke; Apr;7(3):224–226 CrossRef Middleton S (2012) An outcomes approach to stroke care: the importance of teamwork and evidence-based nursing care. Int J Stroke; Apr;7(3):224–226 CrossRef
Zurück zum Zitat Röhrig B, du Prel JB, Wachtlin D, Blettner M (2009) Studientypen in der medizinischen Forschung. Dtsch Arztebl Int; 106(15): 262–268 PubMedPubMedCentral Röhrig B, du Prel JB, Wachtlin D, Blettner M (2009) Studientypen in der medizinischen Forschung. Dtsch Arztebl Int; 106(15): 262–268 PubMedPubMedCentral
Zurück zum Zitat Schlömer G (2000) Evidence-based nursing. Eine Methode für die Pflege? Pflege; 13: 47–52 CrossRef Schlömer G (2000) Evidence-based nursing. Eine Methode für die Pflege? Pflege; 13: 47–52 CrossRef
Zurück zum Zitat Thome M (2006) Best practice – evidenzbasierte Pflege, Expertenstandards oder Clinical Guidelines. Pflege; 19:143–145 CrossRef Thome M (2006) Best practice – evidenzbasierte Pflege, Expertenstandards oder Clinical Guidelines. Pflege; 19:143–145 CrossRef
Metadaten
Titel
Evidenzbasierte Medizin und Pflege
verfasst von
L. Marquardt
Copyright-Jahr
2017
Verlag
Springer Berlin Heidelberg
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-662-53625-4_2