Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.09.2021 | Geriatriepflege | Ausgabe 6-7/2021

ProCare 6-7/2021

Ermittlung von Mangelernährung bei älteren Patienten

Übersetzung des NUFFE Fragebogens

Zeitschrift:
ProCare > Ausgabe 6-7/2021
Autoren:
BSCN Karin Hinterbuchner, BSCN Ines Kadric, BSCN Anja Plank-Straner, BSCN Eva-Maria Pock, BSC, MSC Gerhild Schüttengruber, Univ.-Ass. Dr.rer.cur. BSc MSc Dr.In Silvia Bauer

Zusammenfassung

Ältere Patientinnen und Patienten sind besonders anfällig für schwerwiegende Folgen einer Mangelernährung, daher ist es wichtig, ein Risiko für Mangelernährung frühzeitig zu identifizieren. Zu diesem Zweck wurde das NUFFE Instrument (Nutritional Form For the Elderly) für ältere Menschen entwickelt. Bisher gibt es keine deutsche Übersetzung des NUFFE Instrumentes. Daher ist das Ziel, den NUFFE Fragebogen im Zuge eines systematischen Übersetzungsprozesses nach den ISPOR-Kriterien in die deutsche Sprache zu übersetzen und in einem kognitiven Debriefing zu überprüfen. Es stellte sich heraus, dass das Instrument leicht verständlich und inhaltlich relevant ist. Die übersetzte deutsche Version des NUFFE Fragebogens muss nun jedoch noch weiter auf ihre psychometrischen Eigenschaften hin überprüft werden.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

ProCare

Online-Abonnement

Aktuelle Information, Fort- und Weiterbildung für die Mitarbeiter der Gesundheits- und Krankenpflege

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 6-7/2021

ProCare 6-7/2021 Zur Ausgabe
  1. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 30 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.