Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.04.2020 | intensivpflege | Ausgabe 3/2020

ProCare 3/2020

Erkrankungsschwere rasch abschätzen

Der National Early Warning Score (NEWS) in der Notaufnahme

Zeitschrift:
ProCare > Ausgabe 3/2020
Autoren:
Hardy-Thorsten Panknin, Prof. Dr. Matthias Trautmann
Patienten, die eine Notaufnahme aufsuchen, weisen typischerweise ein breit gestreutes Spektrum von Erkrankungen auf. Dabei kann es sich um Bagatellinfektionen wie eine verschleppte Erkältung, um eine banale Kinderkrankheit oder um einen unkomplizierten Harnwegsinfekt handeln. Diese Patienten können nach einer kurzen ambulanten Beratung, ggf. mit einem Arzneimittelrezept, rasch wieder entlassen werden. Unter diesen Patienten finden sich jedoch auch solche, bei denen eine ernstzunehmende, stationär behandlungsbedürftige Erkrankung vorliegt. Die letztgenannte Gruppe benötigt weiterführende Untersuchungen oder muss sogar wegen eines erhöhten Bedarfs an komplexer Behandlung oder Überwachung auf eine Intermediate- Care- oder Intensivpflegestation zugewiesen werden. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

ProCare

Online-Abonnement

Aktuelle Information, Fort- und Weiterbildung für die Mitarbeiter der Gesundheits- und Krankenpflege

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2020

ProCare 3/2020 Zur Ausgabe

panorama

panorama

patientenschulung

Achte auf dich!

  1. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 30 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.