Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

Erschienen in: Heilberufe 9/2017

01.09.2017 | PflegePraxis

Erhöhtes Sturzrisiko in Folge der Chemotherapie

verfasst von: pl

Erschienen in: Heilberufe | Ausgabe 9/2017

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Zusammenfassung

Viele Jahre nach einer Chemotherapie haben Frauen noch immer Symptome einer durch die Krebsbehandlung induzierten peripheren Neuropathie. Im Vergleich zu Patientinnen ohne diese Symptome ist bei ihnen zudem das Risiko für Stürze verdoppelt.
Literatur
Zurück zum Zitat Winters-Stone KM et al. Falls, Functioning, and Disability Among Women With Persistent Symptoms of Chemotherapy-Induced Peripheral Neuropathy. JCO 2017; online 6. Juni. doi: 10.1200/JCO.2016.71.3552 Winters-Stone KM et al. Falls, Functioning, and Disability Among Women With Persistent Symptoms of Chemotherapy-Induced Peripheral Neuropathy. JCO 2017; online 6. Juni. doi: 10.1200/JCO.2016.71.3552
Metadaten
Titel
Erhöhtes Sturzrisiko in Folge der Chemotherapie
verfasst von
pl
Publikationsdatum
01.09.2017
Verlag
Springer Medizin
Erschienen in
Heilberufe / Ausgabe 9/2017
Print ISSN: 0017-9604
Elektronische ISSN: 1867-1535
DOI
https://doi.org/10.1007/s00058-017-2954-9