Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

17.05.2018 | Originalien | Ausgabe 4/2019

Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie 4/2019

Entstehung von Beratungsqualität in der Pflege

Entwicklung und Testung eines Kausalmodells für die Pflegeberatung nach § 7a SGB XI

Zeitschrift:
Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie > Ausgabe 4/2019
Autoren:
Prof. Dr. Peter Michell-Auli, Regina Gerlich

Zusammenfassung

Derzeit ist die Frage, was unter Beratungsqualität zu verstehen ist, sehr offen. Dies verdeutlicht in besonderer Weise das Fehlen eines weitgehend akzeptierten Kriterienkatalogs. Für Evaluationen und Weiterentwicklungen entsprechender Beratungsangebote stellt dies ein wesentliches Problem dar. Im Folgenden wird ein kausaltheoretisches Qualitätsmodell für die Pflegeberatung nach § 7a SGB XI entwickelt und anhand empirischer Daten, die bei der „compass private pflegeberatung“ erhoben wurden, getestet. Hieraus ergeben sich auch Konsequenzen für den gesetzlich formulierten Evaluationsauftrag.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie

Print-Titel

• Themenbezogene Hefte behandeln Fragen der Gerontologie, der Biologie und Grundlagenforschung des Alterns und der geriatrischen Forschung

• Erweitert mit Beiträgen zu Therapie, Psychologie und Soziologie sowie der praktischen Altenpflege.  

• Hot topics von Experten knapp, aussagekräftig und provokativ kommentiert

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2019

Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie 4/2019 Zur Ausgabe

Journal Club

Journal Club