Skip to main content
main-content

Rootpage

05.08.2020 | Pflegerat | Nachrichten

Strategieplan zur Digitalisierung

Um die Entwicklung digitaler Lösungen voranzutreiben, hat sich ein Verbändebündnis zur „Digitalisierung in der Pflege“ gegründet. Das Bündnis hat die zentralen Handlungsfelder in einem gemeinsamen Grundsatzpapier zusammengefasst und spricht sich für einen koordinierten Ansatz bei der Digitalisierung der Pflege aus.

03.08.2020 | Politik | Nachrichten

Aktion „Mehr Pflege-Kraft“: über 6.000 Vorschläge von Pflegenden

Höhere Löhne, geregelte Arbeitszeiten, mehr Mitsprache – so lauten drei zentrale Forderungen von Teilnehmenden der Aktion „Mehr Pflege-Kraft“. Das Bundesgesundheitsministerium hatte professionell Pflegende gefragt, welche Maßnahmen und Ideen es vor Ort für mehr Pflege-Kraft braucht.

03.08.2020 | Sars-CoV-2 | Nachrichten

Niedersachsens Pflegekammerchefin will regelmäßige Corona-Tests für Pflegekräfte

Rückkehrer aus Risikogebieten sollten Untersuchungen selbst zahlen, meint die Präsidentin der Pflegekammer Nadya Klarmann: Dann wäre mehr Geld da, um medizinisches Personal zu testen.

31.07.2020 | Bildung | Nachrichten

Uni Witten/Herdecke informiert über Studium Community Health Nursing

Neben vielen Online-Angeboten stellt sich am 11. August 2020 der neue Masterstudiengang Community Health Nursing der Universität Witten/Herdecke Interessierten nun auch wieder real vor. Es gibt einen Info-Tag.

30.07.2020 | Sars-CoV-2 | Nachrichten

Corona: Zweite Welle besser vorbereiten

Applaus allein wird nicht noch einmal reichen. Der VdPB fordert daher, weitere Belastungen der beruflich Pflegenden zu vermeiden und die Arbeitsbedingungen deutlich zu verbessern.

29.07.2020 | Rahmenbedingungen | Nachrichten

Pflegegehälter unterdurchschnittlich

Im Durchschnitt verdienten vollzeitbeschäftigte Arbeitnehmer in Deutschland 3.994 € brutto pro Monat im Jahr 2019. Laut Entgeltatlas der Bundesagentur für Arbeit sind die Gehälter in der Pflegebranche mittlerweile gestiegen. Dennoch liegen sie immer noch unter dem Durchschnittsgehalt.

 

29.07.2020 | Sars-CoV-2 | Nachrichten

Ein halbes Jahr im Krisenmodus

Am 27. Januar meldet Bayern die bundesweit erste Coronavirus-Infektion. Die Bundesregierung reagiert erst defensiv, dann mit Milliarden-Schirmen und Lockdown. Das Land kommt gut durch die Krise – bislang. Eine Rückschau, was in den vergangenen sechs Monaten passiert ist.

28.07.2020 | Sars-CoV-2 | Nachrichten

Briten sollen abnehmen

Weil Übergewicht als Risikofaktor für einen schweren COVID-19-Verlauf gilt, legt die britische Regierung nun eine Abnehm-Kampagne auf. Premierminister Johnson will dafür 10 Millionen Pfund bereitstellen.

27.07.2020 | Betreuung | Nachrichten

24-Stunden-Pflegekräfte in ähnlich prekärer Lage „wie in der Fleischindustrie“

Der Bundesverband der Betreuungsdienste kritisiert die Zustände bei osteuropäischen Pflegekräften in Privathaushalten – mit deutlichen Worten. Der Verband kritisiert den Stundenlohn von knapp 2 Euro und die Unterbringungsbedingungen.

24.07.2020 | Ausbildung | Nachrichten

Novum: Ombudsstelle für die generalistische Pflegeausbildung

Die voraussichtlich mehr als 19.000 Auszubildenden, die allein in diesem Jahr mit der neuen generalistischen Pflegeausbildung in Nordrhein-Westfalen starten, bekommen eine Ombudsstelle. Brigitte von Germeten-Ortmann soll bei Konflikten zwischen Azubis und den Einrichtungen vermitteln.

23.07.2020 | Rahmenbedingungen | Nachrichten

Vera Lux neue Pflegedirektorin der MHH

Die Medizinische Hochschule Hannover (MHH) hat eine neue Pflegedirektorin. Vera Lux hat im Juli das Amt übernommen und ist damit Chefin von fast 2.500 Pflegekräften, der größten Berufsgruppe innerhalb der MHH.

23.07.2020 | Sars-CoV-2 | Nachrichten

ICN – Pflegefachpersonen weltweit besser schützen

Pflegekräfte sind besonderen Gefahren ausgesetzt und müssen wesentlich besser vor Infektionen mit Sars-CoV-2 geschützt werden. Das machte die Mitgliederversammlung des International Council of Nurses (ICN) deutlich, die erstmals rein digital stattfand.

23.07.2020 | NI | Nachrichten

Pflegekammer: In Niedersachsen zählt jede Stimme

In Niedersachsen kann jetzt über die Unabhängigkeit abgestimmt werden. Die in der vorherigen Version des Fragebogens vom DBfK kritisierte Suggestivfrage nach der Zukunft der Pflegekammer in Niedersachsen wurde aufgelöst.

23.07.2020 | Personaluntergrenzen | Nachrichten

Personaluntergrenzen bald wieder teilweise in Kraft

Zum 1. August treten die Pflegepersonaluntergrenzen zumindest teilweise wieder in Kraft. Die Entscheidung des Bundesgesundheitsministeriums stößt auf unterschiedliche Reaktionen.

21.07.2020 | Altenpflege | Nachrichten

Präventive Hausbesuche bei Senioren gefordert

Der Deutsche Evangelische Verband für Altenarbeit und Pflege fordert, aufsuchende Hilfsangebote für alte Menschen flächendeckend zu etablieren. Die COVID-19-Pandemie zeige, wie notwendig das sei.

20.07.2020 | Altenpflege | Nachrichten

Bessere Arbeitsbedingungen als Schlüssel gegen Personalmangel

In der Altenpflege konnte bisher nur ein  Fünftel der geplanten Stellen aus dem Sofortprogramm tatsächlich besetzt werden. Vertreter der Pflegekammern verweisen vor allem auf die schlechten Rahmenbedingungen als Ursache, die Fachkräfte und Pflegenachwuchs abschrecken.

17.07.2020 | Rahmenbedingungen | Nachrichten

Studienteilnehmer gesucht

Der Fachbereich Psychologie der PFH Private Hochschule Göttingen initiierte eine wissenschaftliche Studie, um die  Belastungen von Gesundheitsfachkäften durch die Covid-19-Pandemie zu ermitteln. Gesucht werden jetzt Studienteilnehmer.

17.07.2020 | Politik | Nachrichten

Ohne Pflege kein Krankenhaus

Als letztes Bundesland bringt Schleswig-Holstein ein Landeskrankenhausgesetz auf den parlamentarischen Weg. Das Gesetz will eine qualitativ hochwertige, patienten- und bedarfsgerechte Versorgung sichern. Eine zentrale Rolle muss dabei der Pflege zukommen, fordert die Pflegeberufekammer.

16.07.2020 | Altenpflege | Nachrichten

Altenpflege-Stellenprogramm kommt nicht auf Touren

Mit 13.000 zusätzlichen Stellen will die Bundesregierung für Entlastung in der Altenpflege sorgen. Nach eineinhalb Jahren fällt die Bilanz des Programms mau aus.

15.07.2020 | Weiterbildung | Nachrichten

Fortbildung: Ethik in der Pflege

Die FH Münster bietet im September ein zweitägiges Weiterbildungsseminar zum Thema Ethik in der Pflege für Lehrende in Gesundheitsberufen an. Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Bildnachweise