Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

25.09.2019 | Kasuistiken

Eine außergewöhnliche Ursache von Rückenschmerzen

Zeitschrift:
Notfall + Rettungsmedizin
Autoren:
MBA Dr. med. P. Kellner, M. Abendroth, S. Beckmann, C. Paul, M. Burbelko

Zusammenfassung

Ein junger Patient wird aufgrund typischer immobilisierender Schmerzen des unteren Rückens vom Rettungsdienst in die Notaufnahme eingeliefert. Eine im Verlauf plötzlich auftretende Vigilanzminderung ist der erste Hinweis auf einen hämorrhagischen bzw. obstruktiven Schock durch ein rupturiertes Interkostalarterienaneurysma mit spontanem Hämatothorax als seltene Komplikation einer Neurofibromatose Typ 1. Der Fall zeigt, dass sich hinter dem vermeintlich nichtspezifischen Rückenschmerz als einem der häufigsten Vorstellungsgründe in Notaufnahmen seltene lebensgefährliche Ursachen verbergen können. Auch eine korrekt durchgeführte präklinische notärztliche Untersuchung und eine erweiterte Ersteinschätzung in der Notaufnahme warnen nicht immer vor einem zu erwartenden lebensbedrohlichen Verlauf. Eine Herausforderung für jede Notaufnahme.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel