Skip to main content
Erschienen in: ProCare 1-2/2023

01.02.2023 | PFLEGEMANAGEMENT

Ein positives Bild nach außen und innen

Employer Branding als Instrument des Human Ressource Management in Krankenanstalten

verfasst von: Bibiana Fabian, BSc, MSc

Erschienen in: ProCare | Ausgabe 1-2/2023

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Auszug

Aufgrund der Veränderungen der wirtschaftlichen und gesundheitspolitischen Rahmenbedingungen und der gestiegenen Wettbewerbsintensität am Arbeitsmarkt wird es immer wichtiger für die Krankenanstalten, geeignetes und qualifiziertes Pflegepersonal zu finden und durch entsprechende Arbeitsbedingungen und Führungssysteme an das Unternehmen zu binden. Um unter diesem gestiegenen Qualitätswettbewerb eine hohe Versorgungsqualität der Patientinnen und Patienten zu ermöglichen, muss durch strategische Personalarbeit die erforderliche Personalausstattung qualitativ und quantitativ sichergestellt werden. Ein strategisches Employer Branding (EB) als Instrument des Human Ressource Management (HRM) kann dazu einen wichtigen Beitrag leisten. …
Literatur
Zurück zum Zitat Ambler, T., Barrow, S. (1996). The Employer Brand. In: Journal of Brandmanagement. 4(3), 186–206. Ambler, T., Barrow, S. (1996). The Employer Brand. In: Journal of Brandmanagement. 4(3), 186–206.
Zurück zum Zitat Birner, H. (2020). Strategische Management im Krankenhaus. Unterlage zur Lehrveranstaltung SMM3I. Birner, H. (2020). Strategische Management im Krankenhaus. Unterlage zur Lehrveranstaltung SMM3I.
Zurück zum Zitat Böhle, F., Weishaupt, S. (2003). Unwägbarkeit als Normalität: Die Bewältigung nichtstandardisierbarer Anforderungen in der Pflege durch subjektives Handeln. In: Büssing, A., Glaser, J. (Hrsg.). Dienstleistungsqualität und Qualität des Arbeitslebens im Krankenhaus. Göttingen-Bern-Toronto-Seatlle: Hofrege. Böhle, F., Weishaupt, S. (2003). Unwägbarkeit als Normalität: Die Bewältigung nichtstandardisierbarer Anforderungen in der Pflege durch subjektives Handeln. In: Büssing, A., Glaser, J. (Hrsg.). Dienstleistungsqualität und Qualität des Arbeitslebens im Krankenhaus. Göttingen-Bern-Toronto-Seatlle: Hofrege.
Zurück zum Zitat Naegler, H., Garbsch, M. (2021). Personalmanagement im Krankenhaus. Berlin: Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft.CrossRef Naegler, H., Garbsch, M. (2021). Personalmanagement im Krankenhaus. Berlin: Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft.CrossRef
Zurück zum Zitat Plester, P., Hermeyer, F., Sauer, K. (2017). Arbeitsplatzattraktivität im Krankenhaus. In: Prölß, J., Van Loo, M. (Hrsg.). Attraktiver Arbeitgeber: Employer Branding — Personalgewinnung — Mitarbeiterbindung. Berlin: Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft. Plester, P., Hermeyer, F., Sauer, K. (2017). Arbeitsplatzattraktivität im Krankenhaus. In: Prölß, J., Van Loo, M. (Hrsg.). Attraktiver Arbeitgeber: Employer Branding — Personalgewinnung — Mitarbeiterbindung. Berlin: Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft.
Zurück zum Zitat Regret, E. (2010). Motivation aus psychologischer Sicht. In: Bechtel, P., Friedrich, D., Kerres, A. (Hrsg.). Mitarbeiter-motivation ist lernbar. Berlin: Springer Verlag. Regret, E. (2010). Motivation aus psychologischer Sicht. In: Bechtel, P., Friedrich, D., Kerres, A. (Hrsg.). Mitarbeiter-motivation ist lernbar. Berlin: Springer Verlag.
Zurück zum Zitat Stotz, W., Wedel-Klein, A. (2013). Employer Branding. 2. Auflage. München: Oldenbourg.CrossRef Stotz, W., Wedel-Klein, A. (2013). Employer Branding. 2. Auflage. München: Oldenbourg.CrossRef
Metadaten
Titel
Ein positives Bild nach außen und innen
Employer Branding als Instrument des Human Ressource Management in Krankenanstalten
verfasst von
Bibiana Fabian, BSc, MSc
Publikationsdatum
01.02.2023
Verlag
Springer Vienna
Erschienen in
ProCare / Ausgabe 1-2/2023
Print ISSN: 0949-7323
Elektronische ISSN: 1613-7574
DOI
https://doi.org/10.1007/s00735-023-1659-3

Weitere Artikel der Ausgabe 1-2/2023

ProCare 1-2/2023 Zur Ausgabe

INHALT

inhalt

PANORAMA

Panorama

POST OP-PFLEGE

Das Delir managen