Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

Erschienen in: Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie 5/2021

08.06.2021 | Kasuistiken

Ein außergewöhnliches „Delirscreening“

verfasst von: Prof. Dr. med. K. Singler, J. Masuch

Erschienen in: Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie | Ausgabe 5/2021

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Auszug

Eine 95-jährige, noch in häuslicher Umgebung lebende Patientin wurde nach rezidivierenden Stürzen und neu aufgetretenen Schmerzen im Bereich der Brustwirbelsäule, später als Sinterungsfraktur des 12. Brustwirbelkörpers diagnostiziert, auf die akutgeriatrische Station aufgenommen. Bei Aufnahme fielen eine Anämie (Hb 10,3 g/dl), ein bisher unbehandeltes Vorhofflimmern und klinische Zeichen einer rechtskardialen Dekompensation bei vorbekannter chronischer Herzinsuffizienz auf. Fremdanamnestisch ergaben sich Hinweise einer demenziellen Entwicklung; der Barthel-Index betrug 35 Punkte. In der Eigenanamnese fanden sich keine psychischen Erkrankungen. …
Literatur
1.
Zurück zum Zitat American Psychiatric Association (2013) Diagnostic and statistical manual of mental disorders: DSM‑5, 5. Aufl. American Psychiatric Association, Arlington, S 596–605 CrossRef American Psychiatric Association (2013) Diagnostic and statistical manual of mental disorders: DSM‑5, 5. Aufl. American Psychiatric Association, Arlington, S 596–605 CrossRef
Metadaten
Titel
Ein außergewöhnliches „Delirscreening“
verfasst von
Prof. Dr. med. K. Singler
J. Masuch
Publikationsdatum
08.06.2021
Verlag
Springer Medizin
Erschienen in
Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie / Ausgabe 5/2021
Print ISSN: 0948-6704
Elektronische ISSN: 1435-1269
DOI
https://doi.org/10.1007/s00391-021-01916-5