Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.11.2018 | pflegepädagogik | Ausgabe 9/2018

ProCare 9/2018

Digitalisierung des Lernens

Arbeiten und Lernen wachsen zusammen

Zeitschrift:
ProCare > Ausgabe 9/2018
Autor:
Carsten Müssig
Die Rahmenbedingungen der Pflege verändern sich kontinuierlich. Pflege- und Expertenstandards werden regelmäßig aktualisiert. Gleichzeitig setzt das Ziel, für jeden Patienten eine individuelle, optimale Therapie zu ermöglichen, hohe Anforderungen. Für Pflegeeinrichtungen und Pflegekräfte ergibt sich die Herausforderung, berufsbegleitendes Lernen zu ermöglichen und Wissen und Kompetenzen aktuell zu halten. Das kann gelingen, wenn Lernen in den Arbeitsalltag integriert wird. Lernen während der Arbeit und kollegialer Austausch mit Hilfe digitaler Medien sind wichtige Werkzeuge im Umgang mit Wissen. Digitale Medien können bestehende Ausbildungen und Schulungen nicht ersetzen. Ihr Nutzen und Wert liegt in der berufsbegleitenden Professionalisierung in vielen kleinen Schritten. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

ProCare

Online-Abonnement

Aktuelle Information, Fort- und Weiterbildung für die Mitarbeiter der Gesundheits- und Krankenpflege

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 9/2018

ProCare 9/2018 Zur Ausgabe
  1. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 30 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.