Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.04.2018 | Pflegemanagement | Ausgabe 4/2018

Pflegeprozess 4.0
Pflegezeitschrift 4/2018

Digitale Dokumentation: Denkt künftig der Computer für mich?

Zeitschrift:
Pflegezeitschrift > Ausgabe 4/2018
Autoren:
Madlen Fiebig, Dr. rer. medic. Dirk Hunstein

Zusammenfassung

Pflegeprozessdokumentation 4.0 integriert bestehende Daten aus verschiedenen Quellen. Der Weg führt von einer agilen Dokumentation, die sich am Bedarf des Patienten/Bewohners orientiert über die sich selbst ausfüllende Dokumentation bis hin zur Vorhersage von unerwünschten Ereignissen und der aktiven Entscheidungsunterstützung. Dabei werden kontinuierlich weitere Daten generiert, die zur immer genaueren Vorhersage genutzt werden können. Gleichzeitig steigt das Risiko, dass Vorschläge, die von der Maschine gemacht werden, unreflektiert übernommen oder zu Rationalisierungszwecken missbraucht werden. Das Potenzial von ‚Big Data‘ in der Pflege wirft Fragen auf, die gesamtgesellschaftlich beantwortet werden müssen: Welche Pflege wollen wir in Zukunft?

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
Pflegezeitschrift

Das Pflegezeitschrift-Abonnement umfasst neben dem Bezug der Zeitschrift auch den Zugang zum Digital-Archiv.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2018

Pflegezeitschrift 4/2018 Zur Ausgabe