Skip to main content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

Erschienen in: Heilberufe 10/2018

01.10.2018 | PflegeKolleg

Schneewittchen, Aschenputtel & Co.

Die Heilkräfte der Märchen

verfasst von: Dipl.-Med. Christine Keller, Dipl.-Psych. Winfried Langner, Helvi Urte Bogdain

Erschienen in: Heilberufe | Ausgabe 10/2018

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Fazit für die Pflege

  • Reaktionen von jungen Patienten auf Märchen können offenbaren, welche Probleme sie haben.
  • Pflegende, die Kindern Märchen vorlesen, können Psychotherapeuten oft sagen, was die Kinder besonders beschäftigt.
  • Die Arbeit mit Märchen gibt indirekt viele Hinweise auf die häuslichen Gegebenheiten der jungen Patienten und deren Umgang damit und sind damit mitunter Ansatzpunkt für therapeutische Interventionen.
Literatur
Metadaten
Titel
Schneewittchen, Aschenputtel & Co.
Die Heilkräfte der Märchen
verfasst von
Dipl.-Med. Christine Keller
Dipl.-Psych. Winfried Langner
Helvi Urte Bogdain
Publikationsdatum
01.10.2018
Verlag
Springer Medizin
Erschienen in
Heilberufe / Ausgabe 10/2018
Print ISSN: 0017-9604
Elektronische ISSN: 1867-1535
DOI
https://doi.org/10.1007/s00058-018-3677-2

Weitere Artikel der Ausgabe 10/2018

Heilberufe 10/2018 Zur Ausgabe