Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

Erschienen in: Pflegezeitschrift 3/2018

01.03.2018 | Pflegemanagement

Herausforderung für die Zukunft

Die ergraute Gesellschaft

verfasst von: Univ.-Prof. Dr. Bernd Seeberger, Vertretungsprof. Dr. phil. David Rester

Erschienen in: Pflegezeitschrift | Ausgabe 3/2018

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Zusammenfassung

Kann ich meinen Lebensstandard im Alter halten? Reicht mein Geld für ein unabhängiges Altern, und wer hilft mir, wenn ich eines Tages auf Hilfe und Betreuung angewiesen bin? Diese und ähnliche Fragen beschäftigen nicht nur die älter werdende Bevölkerung. Die Versorgung wird zunehmend zu einer Herausforderung für die Gesundheits- und Sozialpolitik. Nur wenn wir uns mit den Versorgungssystemen und deren Auswirkungen beschäftigen, kann es uns gelingen, die Qualität der Gesundheitsvorsorge zu verändern und die Anliegen der Mitarbeitenden im Pflege- und Krankenhausbereich verstehen zu lernen.
Literatur
Zurück zum Zitat Bachmaier H. (2016): Lektionen des Alters. Kulturhistorische Betrachtungen. Göttingen: Wallstein. Bachmaier H. (2016): Lektionen des Alters. Kulturhistorische Betrachtungen. Göttingen: Wallstein.
Zurück zum Zitat Birg H. (2004): Historische Entwicklung der Weltbevölkerung. Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung. Birg H. (2004): Historische Entwicklung der Weltbevölkerung. Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung.
Zurück zum Zitat BMFSFJ — Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (2006): Fünfter Bericht zur Lage der älteren Generation in der Bundesrepublik Deutschland. Potenziale des Alters in Wirtschaft und Gesellschaft. Der Beitrag älterer Menschen zum Zusammenhalt der Generationen. Berlin: Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ). BMFSFJ — Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (2006): Fünfter Bericht zur Lage der älteren Generation in der Bundesrepublik Deutschland. Potenziale des Alters in Wirtschaft und Gesellschaft. Der Beitrag älterer Menschen zum Zusammenhalt der Generationen. Berlin: Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ).
Zurück zum Zitat BMFSFJ — Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (2010): Sechster Bericht zur Lage der älteren Generation in der Bundesrepublik Deutschland. Altersbilder in der Gesellschaft. Berlin: Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ). BMFSFJ — Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (2010): Sechster Bericht zur Lage der älteren Generation in der Bundesrepublik Deutschland. Altersbilder in der Gesellschaft. Berlin: Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ).
Zurück zum Zitat Buck E. (2010): Prognose des gerontopsychia-trischen Bettenbedarfs bis zum Jahr 2050 am Beispiel der Stadt Kassel. Hannover: Medizinische Hochschule Hannover. Buck E. (2010): Prognose des gerontopsychia-trischen Bettenbedarfs bis zum Jahr 2050 am Beispiel der Stadt Kassel. Hannover: Medizinische Hochschule Hannover.
Zurück zum Zitat Blum K.; Löffert S.; Offermanns M.; Steffen P. (2015): Krankenhausbarometer. Umfrage 2015. Düsseldorf: Deutsches Krankenhausinstitut. Blum K.; Löffert S.; Offermanns M.; Steffen P. (2015): Krankenhausbarometer. Umfrage 2015. Düsseldorf: Deutsches Krankenhausinstitut.
Zurück zum Zitat Naderi R. Kinderzahl und Migrationshintergrund. Zeitschrift für Familienforschung, 3 (2015) 322–342. Naderi R. Kinderzahl und Migrationshintergrund. Zeitschrift für Familienforschung, 3 (2015) 322–342.
Zurück zum Zitat Martin, M.; Kliegel, M. (2005): Psychologische Grundlagen der Gerontologie. Stuttgart: Kohlhammer. Martin, M.; Kliegel, M. (2005): Psychologische Grundlagen der Gerontologie. Stuttgart: Kohlhammer.
Zurück zum Zitat Mollenkopf, H.; Oswald, F.; Wahl, HW.; Zimber, A. (2004): Räumlichsoziale Umwelt älterer Menschen: Die ökogerontologische Perspektive. In: Enzyklopädie der Gerontologie. Bern: Hans Huber, 343–361. Mollenkopf, H.; Oswald, F.; Wahl, HW.; Zimber, A. (2004): Räumlichsoziale Umwelt älterer Menschen: Die ökogerontologische Perspektive. In: Enzyklopädie der Gerontologie. Bern: Hans Huber, 343–361.
Zurück zum Zitat Rester, D. (i.V.): Alternde Gesellschaften — Herausforderung und Chance für die Pflege. In: Raueiser, S.; Schmid, H. (Hrsg.): „Psychiatrische Pflege — Bildung, Praxis, Herausforderungen“. Schriftenband Impulse. Irsee: Grizeto-Verlag, geplant 2016. Rester, D. (i.V.): Alternde Gesellschaften — Herausforderung und Chance für die Pflege. In: Raueiser, S.; Schmid, H. (Hrsg.): „Psychiatrische Pflege — Bildung, Praxis, Herausforderungen“. Schriftenband Impulse. Irsee: Grizeto-Verlag, geplant 2016.
Zurück zum Zitat Röttger-Liepmann, B. (2007): Pflegebedürftigkeit im Alter. Weinheim: Juventa. Röttger-Liepmann, B. (2007): Pflegebedürftigkeit im Alter. Weinheim: Juventa.
Zurück zum Zitat SABL — Statistische Ämter des Bundes und der Länder (2010): Demografischer Wandel in Deutschland; Heft 2 — Auswirkungen auf Krankenhausbehandlungen und Pflegebedürftige. Wiesbaden: Statistisches Bundesamt. SABL — Statistische Ämter des Bundes und der Länder (2010): Demografischer Wandel in Deutschland; Heft 2 — Auswirkungen auf Krankenhausbehandlungen und Pflegebedürftige. Wiesbaden: Statistisches Bundesamt.
Zurück zum Zitat Statistisches Bundesamt (2016): Pressemitteilung Nr. 225 vom 30.06.2016: 2015: Mehr Geburten, Sterbefälle und Eheschließungen. (01.07.2016). Statistisches Bundesamt (2016): Pressemitteilung Nr. 225 vom 30.06.2016: 2015: Mehr Geburten, Sterbefälle und Eheschließungen. (01.07.2016).
Zurück zum Zitat Von Hirschberg K.R.; Dulon M.; Wendeler D.; Scheer HP.; Siliax M.; Kähler B. (2015): Altenpflege in Deutschland. Zahlen — Daten — Fakten. Hamburg: Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW). Von Hirschberg K.R.; Dulon M.; Wendeler D.; Scheer HP.; Siliax M.; Kähler B. (2015): Altenpflege in Deutschland. Zahlen — Daten — Fakten. Hamburg: Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW).
Metadaten
Titel
Herausforderung für die Zukunft
Die ergraute Gesellschaft
verfasst von
Univ.-Prof. Dr. Bernd Seeberger
Vertretungsprof. Dr. phil. David Rester
Publikationsdatum
01.03.2018
Verlag
Springer Medizin
Erschienen in
Pflegezeitschrift / Ausgabe 3/2018
Print ISSN: 0945-1129
Elektronische ISSN: 2520-1816
DOI
https://doi.org/10.1007/s41906-018-0401-4