Skip to main content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

9. Der adulte Morbus Still (Adult Onset Still’s Disease, AOSD)

verfasst von : Rudolf Puchner

Erschienen in: Rheumatologie aus der Praxis

Verlag: Springer Berlin Heidelberg

Zusammenfassung

Das Still-Syndrom des Erwachsenen ist eine seltene, hoch fieberhafte rheumatische Systemerkrankung unbekannter Ätiologie und Pathogenese. In erster Linie sind junge Erwachsene zwischen dem 16. und 35. Lebensjahr betroffen. Weniger als 10% der Patienten sind älter als 50 Jahre. Der Beitrag beschreibt das seltene Krankheitsbild ebenso wie potente aktuelle Therapieansätze und beinhaltet einen anschaulichen Fallbericht.
Literatur
[1]
Zurück zum Zitat Baerlecken NT,Schmidt RE (2012) Adulter Morbus Still. Fieber, Diagnose und Therapie. Z Rheumatol 71:174–180 CrossRefPubMed Baerlecken NT,Schmidt RE (2012) Adulter Morbus Still. Fieber, Diagnose und Therapie. Z Rheumatol 71:174–180 CrossRefPubMed
[3]
Zurück zum Zitat Kuipers JG, Zeidler H (2008) Adulte Form der Still-Krankheit. In: Zeidler H, Zache J, Hiepe F (Hrsg) Interdisziplinäre klinische Rheumatologie, 2. Aufl. Springer, Berlin, S 540–544 Kuipers JG, Zeidler H (2008) Adulte Form der Still-Krankheit. In: Zeidler H, Zache J, Hiepe F (Hrsg) Interdisziplinäre klinische Rheumatologie, 2. Aufl. Springer, Berlin, S 540–544
[4]
Zurück zum Zitat Manger B (2008) Der adulte Morbus Still. Z Rheumatol 67:415–423 PubMed Manger B (2008) Der adulte Morbus Still. Z Rheumatol 67:415–423 PubMed
[5]
Zurück zum Zitat Yamaguchi M, Otha A, Tsunematsu T et al. (1992) Preliminary criteria for classification of adult Still’s disease. J Rheumatol 19:424–430 PubMed Yamaguchi M, Otha A, Tsunematsu T et al. (1992) Preliminary criteria for classification of adult Still’s disease. J Rheumatol 19:424–430 PubMed
Metadaten
Titel
Der adulte Morbus Still (Adult Onset Still’s Disease, AOSD)
verfasst von
Rudolf Puchner
Copyright-Jahr
2017
Verlag
Springer Berlin Heidelberg
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-662-53569-1_9