Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.11.2018 | PflegeKolleg | Ausgabe 11/2018

Bewegung, Lagerung, Druckentlastung
Heilberufe 11/2018

Den Dekubitus vermeiden

Zeitschrift:
Heilberufe > Ausgabe 11/2018
Autor:
M.A. Julian-Anselm Bayer
zum Fragebogen im Kurs

Fazit für die Pflege

  • Das Aufkommen an Dekubitusfällen in Einrichtungen des Gesundheitswesens gilt als wichtiger Indikator für die vorherrschende Pflegequalität.
  • Allen Interventionen liegen die pflegefachliche Kompetenz der Einschätzung des individuellen Dekubitusrisikos zugrunde, ebenso wie Kenntnisse über die Bedeutung und Wirksamkeit druckentlastender- und druckverteilender Maßnahmen und Hilfsmittel sowie die Fähigkeit zur Auswahl und Überprüfung dieser.
  • Die Fähigkeiten und Kenntnisse der einzelnen Pflegekraft sind hierbei von herausragender Bedeutung für eine effektive Prophylaxe.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
Heilberufe im Abo

Print-Ausgabe, Zugriff auf digitale Inhalte und Teilnahme am PflegeKolleg.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 11/2018

Heilberufe 11/2018 Zur Ausgabe