Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

Erschienen in: Heilberufe 6/2015

01.06.2015 | PflegeAlltag

Mit Handicap ins Museum

Demenz und Kunst: Von Dieben und Petticoats

verfasst von: Annette Lübbers

Erschienen in: Heilberufe | Ausgabe 6/2015

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Zusammenfassung

Ein Museumsbesuch mit Menschen, die an Demenz erkrankt sind? Ja, geht denn das? Und ob. Bereits seit 2007 bietet Sybille Kastner, Museumspädagogin im Lehmbruck Museum in Duisburg, Führungen speziell für Menschen mit Demenz an. Mittlerweile ist aus diesem in Zusammenarbeit mit der Alzheimer Gesellschaft Duisburg entstandenen Programm sogar ein vom Ministerium für Bildung und Forschung finanziertes Forschungsprojekt geworden.
Metadaten
Titel
Mit Handicap ins Museum
Demenz und Kunst: Von Dieben und Petticoats
verfasst von
Annette Lübbers
Publikationsdatum
01.06.2015
Verlag
Urban & Vogel
Erschienen in
Heilberufe / Ausgabe 6/2015
Print ISSN: 0017-9604
Elektronische ISSN: 1867-1535
DOI
https://doi.org/10.1007/s00058-015-1544-y