Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

Erschienen in: ProCare 10/2018

01.12.2018 | originalarbeit

Delir in der Notaufnahme des Krankenhauses der Barmherzigen Brüder in Trier

Deliriumin the emergency department of the Hospital of the Brothers ofMercy in Trier

verfasst von: Stephanie Paas

Erschienen in: ProCare | Ausgabe 10/2018

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Zusammenfassung

Hintergrund

Die Prävalenz von deliranten Patienten in deutschen Notaufnahmen ist hoch. Häufig wird die Diagnose bei Erstkontakt von den behandelnden Ärzten nicht erkannt und bleibt somit im Laufe des Krankenhausaufenthalts unentdeckt. Zudem gibt es bisher in Deutschland wenige publizierte Studien, die sich mit der Prävalenz und den Risikofaktoren dieser Patientengruppe befassen.

Ziel der Arbeit

Diese Arbeit befasst sich mit folgenden Fragen:Wie viele Patienten werden in der Notaufnahme als delirant identifiziert, und welche Risikofaktoren treten am häufigsten im untersuchten Patientenkollektiv auf?

Methode

Eine deskriptive Querschnittsstudie wurde in der interdisziplinären Notaufnahme des Krankenhauses der Barmherzigen Brüder in Trier durchgeführt. Bei diesem Krankenhaus handelt es sich um ein Lehrkrankenhaus der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Hier werden jährlich ca. 30.500 Patienten stationär behandelt.

Ergebnisse

Die Prävalenz im untersuchten Zeitpunkt lag bei 6,8 %. Die häufigsten Risikofaktoren, die durch das Screening Identification of Seniors at Risk (ISAR) vordefiniert wurden, waren Multimedikation, vorangegangene Hospitalisationen, ein vorbestehender Hilfebedarf und eine akute Veränderung des Hilfebedarfs.

Schlussfolgerung

Es bedarf eines standardisierten Vorgehens, das ermöglicht, delirgefährdete Patienten schnellstmöglich zu identifizieren.

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

ProCare

Online-Abonnement

Aktuelle Information, Fort- und Weiterbildung für die Mitarbeiter der Gesundheits- und Krankenpflege

Springer Pflege Klinik – unser Angebot für die Pflegefachpersonen Ihrer Klinik

Mit dem Angebot Springer Pflege Klinik erhält Ihre Einrichtung Zugang zu allen Zeitschrifteninhalten und Zugriff auf über 50 zertifizierte Fortbildungsmodule.

Literatur
1.
Zurück zum Zitat Bickel, H. (2007). Deutsche Version der Confusion Assessment Method (CAM) zur Diagnose eines Delirs. Psychosomatik und Konsiliarpsychiatrie, 1(3), 224–228. CrossRef Bickel, H. (2007). Deutsche Version der Confusion Assessment Method (CAM) zur Diagnose eines Delirs. Psychosomatik und Konsiliarpsychiatrie, 1(3), 224–228. CrossRef
2.
Zurück zum Zitat Christ, M., & Singler, K. (2013). Delir von hoher klinischer Relevanz. Deutsches Ärztblatt, 110(1375), 27–28. Christ, M., & Singler, K. (2013). Delir von hoher klinischer Relevanz. Deutsches Ärztblatt, 110(1375), 27–28.
3.
Zurück zum Zitat DIMDI medizinwissen Deutsches Institut für Medizinische Dokumentation und Information (2015). ICD-10-GM Version 2015. F05.- Delir, nicht durch Alkohol oder andere psychotrope Substanzen bedingt. http://​www.​icd-code.​de/suche/icd/code/F05.-.html? sp=Sdelir. Zugegriffen: 13. Okt. 2017. DIMDI medizinwissen Deutsches Institut für Medizinische Dokumentation und Information (2015). ICD-10-GM Version 2015. F05.- Delir, nicht durch Alkohol oder andere psychotrope Substanzen bedingt. http://​www.​icd-code.​de/suche/icd/code/F05.-.html? sp=Sdelir. Zugegriffen: 13. Okt. 2017.
4.
Zurück zum Zitat Elie, M., Rousseau, F., Cole, M., Primeau, F., McCusker, J., & Bellavance, F. (2000). Prevalence and detection of delirium in elderly emergency department patients. Canadian Medical Association Journal, 163(8), 977–981. PubMed Elie, M., Rousseau, F., Cole, M., Primeau, F., McCusker, J., & Bellavance, F. (2000). Prevalence and detection of delirium in elderly emergency department patients. Canadian Medical Association Journal, 163(8), 977–981. PubMed
5.
Zurück zum Zitat Frisch, A., Miller, T., Haag, A., Martin-Grill, C., Guyette, T.X., & Suffoletto, B.P. (2013). Diagnostic accuracy of al rapid checklist to identify delirium in older patients transported by ems. Prehospital Emergency Care, 17(2), 230–234. CrossRef Frisch, A., Miller, T., Haag, A., Martin-Grill, C., Guyette, T.X., & Suffoletto, B.P. (2013). Diagnostic accuracy of al rapid checklist to identify delirium in older patients transported by ems. Prehospital Emergency Care, 17(2), 230–234. CrossRef
6.
Zurück zum Zitat Frühwald, T., Weissenberger-Leduc, M., Jagsch, C., Singler, K., Gurlit, S., Hofmann, W., Böhmdorfer, B., & Iglseder, B. (2014). Delir. Eine interdisziplinäre Herausforderung. Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie, 47(5), 425–440. CrossRef Frühwald, T., Weissenberger-Leduc, M., Jagsch, C., Singler, K., Gurlit, S., Hofmann, W., Böhmdorfer, B., & Iglseder, B. (2014). Delir. Eine interdisziplinäre Herausforderung. Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie, 47(5), 425–440. CrossRef
7.
Zurück zum Zitat Gower, L. E., Gatewood, M. O., & Kang, C. S. (2012). Emergency department management of delirium in the eldery. Western Journal of Emergency Medicine, 13(2), 194–201. CrossRef Gower, L. E., Gatewood, M. O., & Kang, C. S. (2012). Emergency department management of delirium in the eldery. Western Journal of Emergency Medicine, 13(2), 194–201. CrossRef
8.
Zurück zum Zitat Grossmann, F., Hasemann, W., Graber, A., Bingisser, R., Kressing, R.W., & Nickel, C.H. (2014). Screening, detection and management of delirium in the emergency department—a pilot study on the feasibility of a new algorithm for use in older emergency department patients: the modified Confusion Assessment Method fort he Emergency Department (mCAM-ED). Scandinavian Journal of trauma, resuscitation & emergency medicine, 22(19), 1–9. Grossmann, F., Hasemann, W., Graber, A., Bingisser, R., Kressing, R.W., & Nickel, C.H. (2014). Screening, detection and management of delirium in the emergency department—a pilot study on the feasibility of a new algorithm for use in older emergency department patients: the modified Confusion Assessment Method fort he Emergency Department (mCAM-ED). Scandinavian Journal of trauma, resuscitation & emergency medicine, 22(19), 1–9.
9.
Zurück zum Zitat Grover, S., & Kate, N. (2012). Assessment scales for delirum: a review. World Journal of Psychiatry, 2(4), 58–70. CrossRef Grover, S., & Kate, N. (2012). Assessment scales for delirum: a review. World Journal of Psychiatry, 2(4), 58–70. CrossRef
10.
Zurück zum Zitat Haller, A. (2015). Das Delir auf der Intensivstation. In: Swiss Medical Forum Schweizerisches Medizin Forum;, 15(312-32), 696–701. Haller, A. (2015). Das Delir auf der Intensivstation. In: Swiss Medical Forum Schweizerisches Medizin Forum;, 15(312-32), 696–701.
11.
Zurück zum Zitat Han, J. H., Zimmermann, E. E., Cutler, N., Schnelle, J., Morandi, A., Dittus, R. S., Storrow, A. B., & Elly, E.W. (2009). Delirium in older emergengy department patients: recognition, risk factors, and psychomotor subtypes. Clinical Investigation, 16(3), 193–200. Han, J. H., Zimmermann, E. E., Cutler, N., Schnelle, J., Morandi, A., Dittus, R. S., Storrow, A. B., & Elly, E.W. (2009). Delirium in older emergengy department patients: recognition, risk factors, and psychomotor subtypes. Clinical Investigation, 16(3), 193–200.
12.
Zurück zum Zitat Inouye, S.K. (2006). Delirium in older persons. The New England Journal of Medicine, 354, 1157–1165. CrossRef Inouye, S.K. (2006). Delirium in older persons. The New England Journal of Medicine, 354, 1157–1165. CrossRef
13.
Zurück zum Zitat Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Trier (2017). Das Krankenhaus. Krankenhausinformation. Kompetenz an einem Ort. Flyer zum Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Trier (2017). Das Krankenhaus. Krankenhausinformation. Kompetenz an einem Ort. Flyer zum Krankenhaus der Barmherzigen Brüder
14.
Zurück zum Zitat Kennedy, M., Enander, R. A., Tadiri, S.P., Wolfe, R.E., Shapiro, N. I., & Marcantonio, E. R. (2014). Delirium risk prediction, healthcare use and mortality of eldery adults in the emergency deparment. Journals of the American Geriatrics Society, 62(3), 462–469. CrossRef Kennedy, M., Enander, R. A., Tadiri, S.P., Wolfe, R.E., Shapiro, N. I., & Marcantonio, E. R. (2014). Delirium risk prediction, healthcare use and mortality of eldery adults in the emergency deparment. Journals of the American Geriatrics Society, 62(3), 462–469. CrossRef
15.
Zurück zum Zitat Ludin, S. (2013). Delir: sehr häufig, aber oft nicht erkannt. Neurologie & Psychiatrie, 4(13), 28–30. Ludin, S. (2013). Delir: sehr häufig, aber oft nicht erkannt. Neurologie & Psychiatrie, 4(13), 28–30.
16.
Zurück zum Zitat Rahn, A. (2008). Delir — Management im Krankenhaus: Diagnostik und Therapie. Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie, 6(41), 440–446. CrossRef Rahn, A. (2008). Delir — Management im Krankenhaus: Diagnostik und Therapie. Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie, 6(41), 440–446. CrossRef
17.
Zurück zum Zitat Salvi, F., Morichi, V., Grilli, A., Spazzafumo, L., Giorgi, R., & Polonara, S. (2013). Predictive validity of the Identification of Seniors At Risk (ISAR) screening tool in elderly patients presenting to two Italian emergency departments. Aging Clinical and Experimental Research, 21, 69–75. CrossRef Salvi, F., Morichi, V., Grilli, A., Spazzafumo, L., Giorgi, R., & Polonara, S. (2013). Predictive validity of the Identification of Seniors At Risk (ISAR) screening tool in elderly patients presenting to two Italian emergency departments. Aging Clinical and Experimental Research, 21, 69–75. CrossRef
18.
Zurück zum Zitat Schellein, D., Ludwig-Pistor, F., & Bremerich, D. H. (2009). Manchester Triage System. Prozessoptimierung in der interdisziplinären Noraufnahme. Der Anästhesist, 58, 163. CrossRef Schellein, D., Ludwig-Pistor, F., & Bremerich, D. H. (2009). Manchester Triage System. Prozessoptimierung in der interdisziplinären Noraufnahme. Der Anästhesist, 58, 163. CrossRef
19.
Zurück zum Zitat Singler, K., & Frühwald, T. (2014a). Delir. Der Internist, 7(55), 775–781. CrossRef Singler, K., & Frühwald, T. (2014a). Delir. Der Internist, 7(55), 775–781. CrossRef
20.
Zurück zum Zitat Singler, K., Thiem, U., Christ, M., Zenk, P., Biber, R., Sieber, C.C., & Heppner, H. J. (2014b). Aspects and assessment of delirium in old age. First data from a German interdisciplinary emergency department. Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie, 47(8), 680–685. CrossRef Singler, K., Thiem, U., Christ, M., Zenk, P., Biber, R., Sieber, C.C., & Heppner, H. J. (2014b). Aspects and assessment of delirium in old age. First data from a German interdisciplinary emergency department. Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie, 47(8), 680–685. CrossRef
21.
Zurück zum Zitat Thielscher, S., Contreras, C., Bork-Kopp, R., Fani, M., Gather, W., Hardt, R., Heckmann, J., Rix, E., Wöhrlin, P., & Fellgiebel, A. (2015). Das Expertenforum Demenz: Delir im Krankenhaus — ein immer noch unterschätztes Problem. Ärzteblatt Rheinland Pfalz, 68(12), 26–28. Thielscher, S., Contreras, C., Bork-Kopp, R., Fani, M., Gather, W., Hardt, R., Heckmann, J., Rix, E., Wöhrlin, P., & Fellgiebel, A. (2015). Das Expertenforum Demenz: Delir im Krankenhaus — ein immer noch unterschätztes Problem. Ärzteblatt Rheinland Pfalz, 68(12), 26–28.
22.
Zurück zum Zitat Thiem, U., Greuel, H.W., Reingräber, A., Koch-Gwinner, P., Püllen, R., Heppner, H. J., & Pfisterer, M. (2012). Positionspapier zur Identifizierung geriatrischer Patienten in Notaufnahmen in Deutschland. Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie, 45, 310–314. CrossRef Thiem, U., Greuel, H.W., Reingräber, A., Koch-Gwinner, P., Püllen, R., Heppner, H. J., & Pfisterer, M. (2012). Positionspapier zur Identifizierung geriatrischer Patienten in Notaufnahmen in Deutschland. Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie, 45, 310–314. CrossRef
23.
Zurück zum Zitat Thomas, C. (2014). Delir-Syndrom. In T. Supprian & M. Naumann (Hrsg.), Neuropsychiatrie. Psychiatrische Symptome bei neurologischen Erkrankungen (S. 13–24). Stuttgart: Kohlhammer. Thomas, C. (2014). Delir-Syndrom. In T. Supprian & M. Naumann (Hrsg.), Neuropsychiatrie. Psychiatrische Symptome bei neurologischen Erkrankungen (S. 13–24). Stuttgart: Kohlhammer.
24.
Zurück zum Zitat Wei, L. A., Fearing, M. A., Sternberg, E. J., & Inouqe, S.K. (2008). The Confusion Assessment Method (CAM): a systemativ review of current usage. Journal oft the American Geriatrics Society, 56(5), 823–830. CrossRef Wei, L. A., Fearing, M. A., Sternberg, E. J., & Inouqe, S.K. (2008). The Confusion Assessment Method (CAM): a systemativ review of current usage. Journal oft the American Geriatrics Society, 56(5), 823–830. CrossRef
Metadaten
Titel
Delir in der Notaufnahme des Krankenhauses der Barmherzigen Brüder in Trier
Deliriumin the emergency department of the Hospital of the Brothers ofMercy in Trier
verfasst von
Stephanie Paas
Publikationsdatum
01.12.2018
Verlag
Springer Fachmedien Wiesbaden
Erschienen in
ProCare / Ausgabe 10/2018
Print ISSN: 0949-7323
Elektronische ISSN: 1613-7574
DOI
https://doi.org/10.1007/s00735-018-0994-2