Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

Erschienen in: Heilberufe 6/2015

01.06.2015 | PflegePositionen

AUS DEN VERBÄNDEN

DBfK startet „Manifest der Pflegeberufe“

verfasst von: Urban & Vogel

Erschienen in: Heilberufe | Ausgabe 6/2015

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Auszug

Der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe e.V. (DBfK) hat ein „Manifest der Pflegeberufe“ herausgegeben. Das Manifest zeigt das Missverhältnis zwischen dem auf, was Pflegefachpersonen in ihrem Beruf leisten (könnten) und was ihnen an Rahmenbedingungen geboten wird. Es enthält sechs Kernaussagen:
1.
Ich bin ein Leistungsfaktor und kein Kostenfaktor. Ich will, dass der Wert meiner Leistung anerkannt wird.
 
2.
Ich sorge für Würde im Alter — wenn man mir die Chance gibt. Ich will, dass mehr Zeit für die Pflege des Einzelnen bleibt.
 
3.
Ich sorge für Nachhaltigkeit — wenn man mich lässt. Ich will, dass andere von meinem Wissen profitieren.
 
4.
Ich setze mein Wissen ein, aber nicht zum Dumpinglohn. Ich will, dass meine Arbeit mit guten Arbeitsbedingungen und angemessener Vergütung gewürdigt wird.
 
5.
Ich bringe vollen beruflichen Einsatz — im Dienst. Ich will, dass auch mir Respekt entgegengebracht wird.
 
6.
Ich bilde den Berufsnachwuchs aus — nur so hat Pflege eine Zukunft. Ich will, dass die Pflegeausbildung attraktiver wird.
 
Literatur
Metadaten
Titel
AUS DEN VERBÄNDEN
DBfK startet „Manifest der Pflegeberufe“
verfasst von
Urban & Vogel
Publikationsdatum
01.06.2015
Verlag
Urban & Vogel
Erschienen in
Heilberufe / Ausgabe 6/2015
Print ISSN: 0017-9604
Elektronische ISSN: 1867-1535
DOI
https://doi.org/10.1007/s00058-015-1559-4