Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.12.2011 | Beiträge zum Themenschwerpunkt | Sonderheft 2/2011

Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie 2/2011

Das Verbundvorhaben „Komorbidität und Multimorbidität in der hausärztlichen Versorgung“ (MultiCare)

Zeitschrift:
Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie > Sonderheft 2/2011
Autoren:
Prof. Dr. H. van den Bussche, M. Scherer

Zusammenfassung

MultiCare ist das Akronym für einen interdisziplinären und multizentrischen Verbund zur Erforschung von Komorbidität und Multimorbidität in der hausärztlichen Versorgung, der vom Institut für Allgemeinmedizin des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf koordiniert wird. Multimorbidität ist eines der wichtigsten Versorgungsprobleme des Hausarztes. Wenig ist bekannt über die gegenseitige Beeinflussung mehrerer Krankheiten in Entstehung und Verlauf, auch gibt es bislang keine Leitlinien für die Behandlung. Aus dieser Problembeschreibung ergeben sich folgende Ziele für die Projekte im MultiCare-Verbund: Identifikation der Multimorbiditätsmuster in der Population der älteren Hausarztpatienten, Analyse der epidemiologischen Zusammenhänge innerhalb dieser Muster, Untersuchung des Schweregrades und der Folgen von Multimorbidität für ältere Menschen sowie Erprobung von Ansätzen zur Verbesserung der Qualität der hausärztlichen Versorgung für multimorbide Patienten. In der ersten Förderphase (2008–2010) bestand der Verbund aus 2 Beobachtungsprojekten und 2 Interventionsprojekten, deren aktueller Stand (Sommer 2011) in den nachfolgenden Aufsätzen dargestellt wird.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie

Print-Titel

• Themenbezogene Hefte behandeln Fragen der Gerontologie, der Biologie und Grundlagenforschung des Alterns und der geriatrischen Forschung

• Erweitert mit Beiträgen zu Therapie, Psychologie und Soziologie sowie der praktischen Altenpflege.  

• Hot topics von Experten knapp, aussagekräftig und provokativ kommentiert

Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Sonderheft 2/2011

Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie 2/2011 Zur Ausgabe

Beiträge zum Themenschwerpunkt

Der Forschungsverbund ESTHER-net

Beiträge zum Themenschwerpunkt

Multimorbidität und erfolgreiches Altern