Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

Erschienen in: Heilberufe 12/2016

01.11.2016 | PflegeAlltag

Diabetes

Cremen als Infektionsprophylaxe

verfasst von: Springer Medizin

Erschienen in: Heilberufe | Ausgabe 12/2016

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Auszug

_ Infolge eines schlecht eingestellten Blutzuckers kommt es bei 30 bis 70% der Diabetikern häufig zu Hautveränderungen. Die häufigsten Merkmale im Zusammenhang mit diabetischen Hautveränderungen sind Trockenheit und Juckreiz, Necrobiosis lipoidica, Granuloma anulare, Acanthosis nigricans und der diabetische Fuß. Bei fast allen Patienten kommt es zu Pruritus, einer hohen Hauttrockenheit sowie der gestörten Funktion der epidermalen Barriere. Darüber hinaus ist die Aktivität der Schweiß- und Talgdrüsen herabgesenkt. Die diabetische Haut neigt in der Folge häufiger zu Läsionen und Infektionen. …
Metadaten
Titel
Diabetes
Cremen als Infektionsprophylaxe
verfasst von
Springer Medizin
Publikationsdatum
01.11.2016
Verlag
Springer Medizin
Erschienen in
Heilberufe / Ausgabe 12/2016
Print ISSN: 0017-9604
Elektronische ISSN: 1867-1535
DOI
https://doi.org/10.1007/s00058-016-2508-6