Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.11.2015 | PflegeKolleg | Ausgabe 11/2015

Therapieoptionen bei verengten Herzkranzgefäßen
Heilberufe 11/2015

Bypass, Stent oder Pillen?

Zeitschrift:
Heilberufe > Ausgabe 11/2015
Autor:
PD Dr. med. Rufus Baretti
Die Koronare Herzkrankheit (KHK) ist eine chronische Erkrankung, deren Krankheitswert von Ausmaß und Fortschritt der Schädigung bestimmt wird. In Deutschland sind 30% der Männer und 15% der Frauen im Laufe ihres Lebens von ihr betroffen. Aber es gibt heute eine Reihe von Therapieoptionen, die trotz KHK ein Leben in guter Qualität ermöglichen.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
Heilberufe im Abo

Print-Ausgabe, Zugriff auf digitale Inhalte und Teilnahme am PflegeKolleg.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 11/2015

Heilberufe 11/2015 Zur Ausgabe