Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.03.2013 | Kasuistiken | Ausgabe 2/2013

Notfall +  Rettungsmedizin 2/2013

Bridging-Lyse und Thrombektomie der A. cerebri media nach Polytrauma

Zeitschrift:
Notfall + Rettungsmedizin > Ausgabe 2/2013
Autoren:
V. Zickenrott, S. Veit, H.-C. Koennecke

Zusammenfassung

Diagnose

Ein scheinbar durch einen Verkehrsunfall bedingtes schweres Trauma stellte sich nach Diagnostik als ein Mediainfarkt, der unfallauslösend war, dar. Beschrieben wird die prä- und innerklinische Diagnostik und Therapie vor dem Hintergrund der nicht auszuschließenden drohenden Blutungskomplikation bei systemischer Thrombolyse.

Therapie

Durch zielgerichtetes interdisziplinäres Handeln konnte nach Abwägen der Risiken ein gutes Therapieergebnis erzielt werden.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2013

Notfall +  Rettungsmedizin 2/2013 Zur Ausgabe

Konzepte - Qualitätsmanagement

Katastrophenmedizin und Katastrophenmanagement

CME Zertifizierte Fortbildung

Akute koronare Syndrome