Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

2019 | OriginalPaper | Buchkapitel

2. Biomedizinische Grundlagen der Gesundheitswissenschaften

verfasst von : Annette Nauerth

Erschienen in: Gesundheitswissenschaften

Verlag: Springer Berlin Heidelberg

Zusammenfassung

Dieser Beitrag vermittelt biomedizinische Grundlagen in ihrer Funktion für die Gesundheitswissenschaften. Mit einem Fokus auf dem Verständnis (patho-)physiologischer Grundlagen werden exemplarisch Patientenphänomene vorgestellt, relevante Handlungsansätze verdeutlicht und deren Potenzial für die Nutzung im Bereich der Gesundheitsberufe dargestellt. Weiterführend wird die Bedeutung biomedizinischer Phänomene für Aspekte von Prävention und Gesundheitsförderung vertieft, um daraus Ansätze für die therapeutische Intervention abzuleiten.
Fußnoten
1
So beschäftigt sich beispielsweise das Deutsche Krebsforschungszentrum (DKFZ) in Heidelberg mit der Abteilung Bewegung, Präventionsforschung und Krebs genau mit diesem Thema.
 
Literatur
Zurück zum Zitat AOK-Bundesverband (2018) AOK Familienstudie. KomPart Verlagsgesellschaft, Berlin AOK-Bundesverband (2018) AOK Familienstudie. KomPart Verlagsgesellschaft, Berlin
Zurück zum Zitat Biesalski (2007) Ernährung. In: Schmidt RF, Lang F (Hrsg) Physiologie des Menschen. Springer, Berlin Biesalski (2007) Ernährung. In: Schmidt RF, Lang F (Hrsg) Physiologie des Menschen. Springer, Berlin
Zurück zum Zitat Boutellier U, Ulmer HV (2007) Sport- und Arbeitsphysiologie. In: Schmidt R, Lang F (Hrsg) Physiologie des Menschen, 30. Aufl. Springer Medizin, Heidelberg, S 928–952 CrossRef Boutellier U, Ulmer HV (2007) Sport- und Arbeitsphysiologie. In: Schmidt R, Lang F (Hrsg) Physiologie des Menschen, 30. Aufl. Springer Medizin, Heidelberg, S 928–952 CrossRef
Zurück zum Zitat Busse R (2007) In: Schmidt RF, Lang F (Hrsg) Physiologie des Menschen. Springer, Berlin Busse R (2007) In: Schmidt RF, Lang F (Hrsg) Physiologie des Menschen. Springer, Berlin
Zurück zum Zitat Berg F van den (2011) Angewandte Physiologie, Bd 1. Thieme, Stuttgart Berg F van den (2011) Angewandte Physiologie, Bd 1. Thieme, Stuttgart
Zurück zum Zitat Campbell NA, Reece JB (2009) Biologie. Pearson Studium, München Campbell NA, Reece JB (2009) Biologie. Pearson Studium, München
Zurück zum Zitat DBfK (Deutscher Berufsverband für Pflegeberufe) (2009) Familiengesundheitspflege in Deutschland. Ein Konzept für gesündere Familien. DBfK, Berlin DBfK (Deutscher Berufsverband für Pflegeberufe) (2009) Familiengesundheitspflege in Deutschland. Ein Konzept für gesündere Familien. DBfK, Berlin
Zurück zum Zitat Gulbins E, Lang KS (2007) Immunsystem. In: Schmidt RF, Lang F (Hrsg) Physiologie des Menschen. Springer, Berlin Gulbins E, Lang KS (2007) Immunsystem. In: Schmidt RF, Lang F (Hrsg) Physiologie des Menschen. Springer, Berlin
Zurück zum Zitat Herold G (2012) Innere Medizin. Selbstverlag, Köln Herold G (2012) Innere Medizin. Selbstverlag, Köln
Zurück zum Zitat Hurrelmann K, Razum O (Hrsg) (2012) Handbuch Gesundheitswissenschaften. Beltz Juventa, Weinheim/Basel Hurrelmann K, Razum O (Hrsg) (2012) Handbuch Gesundheitswissenschaften. Beltz Juventa, Weinheim/Basel
Zurück zum Zitat Hüther G (2012) Biologie der Angst. Vandenhoek & Ruprecht, Göttingen Hüther G (2012) Biologie der Angst. Vandenhoek & Ruprecht, Göttingen
Zurück zum Zitat Jänig W (2007) Vegetatives Nervensystem. In: Schmidt RF, Lang F (Hrsg) Physiologie des Menschen. Springer, Berlin Jänig W (2007) Vegetatives Nervensystem. In: Schmidt RF, Lang F (Hrsg) Physiologie des Menschen. Springer, Berlin
Zurück zum Zitat Jelkmann W (2007) Atmung. In: Schmidt RF, Lang F (Hrsg) Physiologie des Menschen. Springer, Berlin Jelkmann W (2007) Atmung. In: Schmidt RF, Lang F (Hrsg) Physiologie des Menschen. Springer, Berlin
Zurück zum Zitat Kondrup J et al (2002) Nutritional Risk Screening (NRS). Clin Nutr 22:415–421 Kondrup J et al (2002) Nutritional Risk Screening (NRS). Clin Nutr 22:415–421
Zurück zum Zitat Labisch A, Wölk W (2012) Geschichte der Gesundheitswissenschaften. In: Hurrelmann K, Razum O (Hrsg) Handbuch Gesundheitswissenschaften. Beltz Juventa, Weinheim/Basel Labisch A, Wölk W (2012) Geschichte der Gesundheitswissenschaften. In: Hurrelmann K, Razum O (Hrsg) Handbuch Gesundheitswissenschaften. Beltz Juventa, Weinheim/Basel
Zurück zum Zitat Mensink G (2003) Bundesgesundheitssurvey Körperliche Aktivität. RKI, Berlin Mensink G (2003) Bundesgesundheitssurvey Körperliche Aktivität. RKI, Berlin
Zurück zum Zitat Persson (2007) Wasser- und Elektrolythaushalt. In: Schmidt RF, Lang F (Hrsg) Physiologie des Menschen. Springer, Berlin Persson (2007) Wasser- und Elektrolythaushalt. In: Schmidt RF, Lang F (Hrsg) Physiologie des Menschen. Springer, Berlin
Zurück zum Zitat Robert Koch-Institut (2015) Gesundheit in Deutschland – die wichtigsten Entwicklungen. Gesundheitsberichtserstattung des Bundes. Gemeinsam getragen von RKI und Destatis. RKI, Berlin Robert Koch-Institut (2015) Gesundheit in Deutschland – die wichtigsten Entwicklungen. Gesundheitsberichtserstattung des Bundes. Gemeinsam getragen von RKI und Destatis. RKI, Berlin
Zurück zum Zitat Schmidt R, Lang F (2007) Physiologie des Menschen, 30. Aufl. Springer, Heidelberg CrossRef Schmidt R, Lang F (2007) Physiologie des Menschen, 30. Aufl. Springer, Heidelberg CrossRef
Zurück zum Zitat Schnabel P (2003) Grundlagen der Gesundheitswissenschaften. In: Lehrbuch Pflegemanagement III. Springer, Berlin/Heidelberg, S 63–100 CrossRef Schnabel P (2003) Grundlagen der Gesundheitswissenschaften. In: Lehrbuch Pflegemanagement III. Springer, Berlin/Heidelberg, S 63–100 CrossRef
Zurück zum Zitat Silverthorn DU (2009) Physiologie. Pearson Studium, München Silverthorn DU (2009) Physiologie. Pearson Studium, München
Zurück zum Zitat Stock C, Kaiser S (2012) Humanbiologische Grundlagen der Gesundheitswissenschaften. In: Hurrelmann K, Razum O (Hrsg) Handbuch Gesundheitswissenschaften. Beltz Juventa, Weinheim/Basel, S 99–122 Stock C, Kaiser S (2012) Humanbiologische Grundlagen der Gesundheitswissenschaften. In: Hurrelmann K, Razum O (Hrsg) Handbuch Gesundheitswissenschaften. Beltz Juventa, Weinheim/Basel, S 99–122
Zurück zum Zitat Thews G, Thews O (2007) Atmung. In: Schmidt RF, Lang F (Hrsg) Physiologie des Menschen, 30. Aufl. Springer, Berlin, 755–785 Thews G, Thews O (2007) Atmung. In: Schmidt RF, Lang F (Hrsg) Physiologie des Menschen, 30. Aufl. Springer, Berlin, 755–785
Zurück zum Zitat Trautner C (2012) Medizinische Grundlagen der Gesundheitswissenschaften. In: Hurrelmann K, Razum O (Hrsg) Handbuch Gesundheitswissenschaften. Beltz Juventa, Weinheim/Basel, S 123–149 Trautner C (2012) Medizinische Grundlagen der Gesundheitswissenschaften. In: Hurrelmann K, Razum O (Hrsg) Handbuch Gesundheitswissenschaften. Beltz Juventa, Weinheim/Basel, S 123–149
Zurück zum Zitat Treede R-D (2007) Das somatosensorische System. In: Schmidt RF, Lang F (Hrsg) Physiologie des Menschen. Springer, Berlin Treede R-D (2007) Das somatosensorische System. In: Schmidt RF, Lang F (Hrsg) Physiologie des Menschen. Springer, Berlin
Zurück zum Zitat Volkert D (2015) Welche Kost für wen? Aktuelle Ernahrungsmed 1:S32–S35 CrossRef Volkert D (2015) Welche Kost für wen? Aktuelle Ernahrungsmed 1:S32–S35 CrossRef
Zurück zum Zitat Wuttke W (2007) Reproduktion. In: Schmidt RF, Lang F (Hrsg) Physiologie des Menschen. Springer, Berlin Wuttke W (2007) Reproduktion. In: Schmidt RF, Lang F (Hrsg) Physiologie des Menschen. Springer, Berlin
Metadaten
Titel
Biomedizinische Grundlagen der Gesundheitswissenschaften
verfasst von
Annette Nauerth
Copyright-Jahr
2019
Verlag
Springer Berlin Heidelberg
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-662-58314-2_3