Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.01.2018 | PflegeMarkt | Ausgabe 1/2018

Wundversorgung
Heilberufe 1/2018

Biofilm-Forschung erhält neue Impulse

Zeitschrift:
Heilberufe > Ausgabe 1/2018
Autor:
tuk
_ Die Pflege von Patienten mit chronischen Wunden stellt hohe Anforderungen an das Können und die Belastbarkeit von Pflegekräften. Nicht selten finden sich auf und in solchen Wunden Biofilme, die es den Wundkeimen erlauben, sich sowohl dem körpereigenen Immunsystem durch eine Toleranzentwicklung wie auch einer antibiotischen bzw. antimikrobiellen Behandlung durch die Ausbildung von Resistenzen weitgehend zu entziehen. Dies gelingt den Wundbakterien beispielsweise durch Matrix-Bildung oder Anpassung der Stoffwechsel-Aktivität, je nach Erfordernissen des jeweiligen Milieus. Folglich werden für eine Heilung wesentlich höhere Dosierungen an Antibiotika oder von anderen antimikrobiell wirksamen Substanzen eingesetzt als in der Versorgung akuter Wunden. Nur so meinte man, eine Resistenzbildung verhindern zu können. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
Heilberufe im Abo

Print-Ausgabe, Zugriff auf digitale Inhalte und Teilnahme am PflegeKolleg.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2018

Heilberufe 1/2018 Zur Ausgabe