Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.02.2014 | Beiträge zum Themenschwerpunkt | Ausgabe 2/2014

Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie 2/2014

Besonderheiten der perioperativen Intensivmedizin beim geriatrischen Patienten

Zeitschrift:
Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie > Ausgabe 2/2014
Autoren:
Prof. Dr. H.J. Heppner, K. Singler, C. Sieber, M. Christ, P. Bahrmann, C. Mork

Zusammenfassung

Hintergrund

Der demographische Wandel bewirkt auch Veränderungen in der perioperativen Intensivmedizin, denn der Anteil geriatrischer Patienten, die sich chirurgischen Engriffen unterziehen müssen, nimmt zu. Mit den gängigen präoperativen Untersuchungsinstrumenten ist es bisher nicht möglich, risikogefährdete Patienten dieses Risikokollektivs verlässlich zu identifizieren und eine zuverlässige Prognose für den postoperativen Verlauf abzugeben.

Material und Methoden

Wichtige Aspekte der Minimierung von Komplikationen im postoperativen intensivmedizinischen Behandlungsbereich sind neben der Schmerzkontrolle, einer ausreichenden Oxygenierung und einem adäquaten Flüssigkeitsmanagement eine ausreichende Versorgung mit Energie und Nährstoffen, die gute Einstellung des Blutzuckerspiegels sowie die frühe Mobilisation der Patienten.

Ergebnisse

Die perioperativ-intensivmedizinische Behandlung geriatrischer Patienten setzt die Bereitschaft zur interdisziplinären Zusammenarbeit voraus, denn nur mit diesem engen Dialog lässt sich das Behandlungsergebnis nachhaltig sichern.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie

Print-Titel

• Themenbezogene Hefte behandeln Fragen der Gerontologie, der Biologie und Grundlagenforschung des Alterns und der geriatrischen Forschung

• Erweitert mit Beiträgen zu Therapie, Psychologie und Soziologie sowie der praktischen Altenpflege.  

• Hot topics von Experten knapp, aussagekräftig und provokativ kommentiert

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2014

Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie 2/2014 Zur Ausgabe

Beiträge zum Themenschwerpunkt

Perioperative Ernährungstherapie

Mitteilungen der DGG

Mitteilungen der DGG

Mitteilungen der ÖGGG

Mittteilungen der ÖGGG