Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

Erschienen in: HeilberufeScience 4/2013

01.11.2013

Beschwerden im Bereich des Bewegungsapparats bei Pflegekräften in einem Krankenhaus der Schwerpunktversorgung in Sachsen-Anhalt

verfasst von: Kathleen Hirsch, Sebastian Lindenberg

Erschienen in: HeilberufeScience | Ausgabe 4/2013

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Zusammenfassung

Einleitung

Körperliche Beschwerden im Bereich des Bewegungsapparats sind unter Pflegekräften durchaus verbreitete Probleme. In einer Befragung unter Pflegekräften eines Krankenhauses der Schwerpunktversorgung in Sachsen-Anhalt sollte diese Aussage überprüft werden. Des Weiteren sollten anhand der Ergebnisse im Rahmen eines betrieblichen Gesundheitsmanagements Programme initiiert werden, die helfen können, Beschwerden im Bereich des Bewegungsapparats langfristig zu lindern und Belastungen, die negativen Einfluss auf den Bewegungsapparat haben, zu minimieren bzw. zu beseitigen.

Methode

Am Harzklinikum D.-C.-Erxleben wurde eine schriftliche Befragung der Mitarbeiter zu Beschwerden, Belastungen und allgemeinem Gesundheitsverhalten durchgeführt. Die Antworten von 168 Pflegekräften (bei nges = 302) konnten ausgewertet werden.

Ergebnisse

Von den Pflegekräften haben 37,8 % (n = 62) selten bzw. 47 % (n = 77) häufig Rückenbeschwerden. Dauerhaft unter Rückenschmerzen leiden 7,9 % (n = 13). Es geben 90,8 % der Pflegekräfte Nacken- bzw. Schulterschmerzen an. Dabei beklagen 31,9 % (n = 52) seltene, 49,1 % (n = 80) häufige und 9,8 % (n = 16) dauerhafte Beschwerden im Nacken- bzw. Schulterbereich. Ein Zusammenhang zwischen der Häufigkeit von sportlichen Aktivitäten und Beschwerden im Bereich des Bewegungsapparats konnte nicht festgestellt werden. Eine Hochrisikogruppe (Alter und Häufigkeit von sportlichen Aktivitäten) konnte nicht ermittelt werden.

Schlussfolgerungen

Die Ergebnisse bestätigen Resultate vorangegangener Untersuchungen unter Pflegekräften. Daher ist es wichtig, gesundheitsfördernde Projekte u. a. zur Stärkung der Rücken- und Schultermuskulatur sowie spezielle Programme wie Rückenschulen vermehrt an Einrichtungen des Gesundheitswesens für Mitarbeiter anzubieten.
Literatur
1.
Zurück zum Zitat Arad D, Ryan M. The incidence and prevalence in nurses of low back pain: a definitive survey exposes the hazards. Aust Nurses J. 1986;16:44–8. PubMed Arad D, Ryan M. The incidence and prevalence in nurses of low back pain: a definitive survey exposes the hazards. Aust Nurses J. 1986;16:44–8. PubMed
2.
Zurück zum Zitat Bergman B, Ahmad F, Stewart D. Physician health, stress and gender at a university hospital. J Psychosom Res. 2003;54(2):171–8. PubMedCrossRef Bergman B, Ahmad F, Stewart D. Physician health, stress and gender at a university hospital. J Psychosom Res. 2003;54(2):171–8. PubMedCrossRef
3.
Zurück zum Zitat Bomball J, Schwanke A, Stöver M, Görres S. Gesunde Pflege beginnt in der Ausbildung. Schwester Pfleger. 2010;49(11):1049–54. Bomball J, Schwanke A, Stöver M, Görres S. Gesunde Pflege beginnt in der Ausbildung. Schwester Pfleger. 2010;49(11):1049–54.
4.
Zurück zum Zitat Borchart D, Galatsch M, Schmidt SG, Hasselhorn HM. Warum Pflegende ihre Einrichtung verlassen. Wuppertal: Bergische Universität Wuppertal; 2011. Borchart D, Galatsch M, Schmidt SG, Hasselhorn HM. Warum Pflegende ihre Einrichtung verlassen. Wuppertal: Bergische Universität Wuppertal; 2011.
6.
Zurück zum Zitat Durmaz A, Ustun B. Determination of smoking habits and personality traits among nursing students. J Nurs Educ. 2006;45(8):328–33. Durmaz A, Ustun B. Determination of smoking habits and personality traits among nursing students. J Nurs Educ. 2006;45(8):328–33.
7.
Zurück zum Zitat Hasson H, Arnetz J. Nursing staff competence, work strain, stress and satisfaction in elderly care: a comparison of home-based care and nursing homes. J Clin Nurs. 2008;17(4):468–81. Hasson H, Arnetz J. Nursing staff competence, work strain, stress and satisfaction in elderly care: a comparison of home-based care and nursing homes. J Clin Nurs. 2008;17(4):468–81.
8.
Zurück zum Zitat Hofmann F, Stössel U, Michaelis M, Nübling M, Siegel A. Low back pain and lumbago-sciatica in nurses and a reference group of clerks: results of a comparative prevalence study in Germany. Int Arch Occup Environ Health. 2002;75(7):484–90. PubMedCrossRef Hofmann F, Stössel U, Michaelis M, Nübling M, Siegel A. Low back pain and lumbago-sciatica in nurses and a reference group of clerks: results of a comparative prevalence study in Germany. Int Arch Occup Environ Health. 2002;75(7):484–90. PubMedCrossRef
9.
Zurück zum Zitat Hurrelmann K. Jugendgesundheitssurvey. Internationale Vergleichsstudie im Auftrag der Weltgesundheitsorganisation WHO. Juventa Verlag Weinheim und München 2003, 301–335. Hurrelmann K. Jugendgesundheitssurvey. Internationale Vergleichsstudie im Auftrag der Weltgesundheitsorganisation WHO. Juventa Verlag Weinheim und München 2003, 301–335.
10.
Zurück zum Zitat Jaromi M, Nemeth A, Kranicz J, Laczko T, Betlehem J. Treatment and ergonomics training of work-related lower back pain and body posture problems for nurses. J Clin Nurs. 2012;21(11–12):1776–84. PubMedCrossRef Jaromi M, Nemeth A, Kranicz J, Laczko T, Betlehem J. Treatment and ergonomics training of work-related lower back pain and body posture problems for nurses. J Clin Nurs. 2012;21(11–12):1776–84. PubMedCrossRef
11.
Zurück zum Zitat Mayl I, Klipstein A, Krugger H. Course of low back pain among nurses: a longitudinal study across eight years. Occup Environ Med. 2003;60(7):497–503. CrossRef Mayl I, Klipstein A, Krugger H. Course of low back pain among nurses: a longitudinal study across eight years. Occup Environ Med. 2003;60(7):497–503. CrossRef
12.
Zurück zum Zitat Michaelis M, Siegel A, Stössel U, Hofmann F. Epidemiology of spinal diseases in nurses. Pflege. 1995;8(2):154–62. PubMed Michaelis M, Siegel A, Stössel U, Hofmann F. Epidemiology of spinal diseases in nurses. Pflege. 1995;8(2):154–62. PubMed
13.
Zurück zum Zitat Patel A, Bernstein L, Deka A, Feigelson H, Campobell P, Gapstur S, Colditz GA, Thun MJ. Leisure time spent sitting in relation to total mortality in a prospective cohort of US adults. Am J Epidemiol. 2010;172(4):419–29. PubMedCrossRef Patel A, Bernstein L, Deka A, Feigelson H, Campobell P, Gapstur S, Colditz GA, Thun MJ. Leisure time spent sitting in relation to total mortality in a prospective cohort of US adults. Am J Epidemiol. 2010;172(4):419–29. PubMedCrossRef
14.
Zurück zum Zitat Pollock M, Graesser G, Butcher J, Despres J, Dishman R, Franklin B. The recommended quantity and quality of exercise for developing and maintaining cardiorespiratory and muscular fitness and flexibility in healthy adults. Med Sci Sports Exerc. 1998;30(6):975–91. CrossRef Pollock M, Graesser G, Butcher J, Despres J, Dishman R, Franklin B. The recommended quantity and quality of exercise for developing and maintaining cardiorespiratory and muscular fitness and flexibility in healthy adults. Med Sci Sports Exerc. 1998;30(6):975–91. CrossRef
15.
Zurück zum Zitat Simon M, Trackenberg P, Hasselhorn H, Kümmerling H, Büscher H, Müller B. Auswertung der ersten Befragung der NEXT-Studie in Deutschland. Wuppertal: Universität Wuppertal; 2005. Simon M, Trackenberg P, Hasselhorn H, Kümmerling H, Büscher H, Müller B. Auswertung der ersten Befragung der NEXT-Studie in Deutschland. Wuppertal: Universität Wuppertal; 2005.
16.
Zurück zum Zitat Singh N, Stavrinos T, Scarbek Y, Galambos G, Liber C, Fiatarone Singh M. A randomized controlled trial of high versus low intensity weight training versus general practitioner care for clinical depression in older adults. J Gerontol A Biol Sci Med Sci. 2005;60(6):768–76. PubMedCrossRef Singh N, Stavrinos T, Scarbek Y, Galambos G, Liber C, Fiatarone Singh M. A randomized controlled trial of high versus low intensity weight training versus general practitioner care for clinical depression in older adults. J Gerontol A Biol Sci Med Sci. 2005;60(6):768–76. PubMedCrossRef
17.
Zurück zum Zitat Stock C, and Krämer A. Psychosoziale Belastung und psychosomatische Beschwerden von Studierenden: Ergebnisse einer Längsschnittstudie, Gesundheitsfördernde Hochschulen. Konzepte, Strategien und Praxisbeispiele. Gesundheitsforschung: 2000, 127–138. CrossRef Stock C, and Krämer A. Psychosoziale Belastung und psychosomatische Beschwerden von Studierenden: Ergebnisse einer Längsschnittstudie, Gesundheitsfördernde Hochschulen. Konzepte, Strategien und Praxisbeispiele. Gesundheitsforschung: 2000, 127–138. CrossRef
18.
Zurück zum Zitat Suzuki K, Ohida T, Kaneita Y, Yokoyama E, Uchiyama M. Daytime sleepiness, sleep habits and occupational accidents among hospital nurses. J Adv Nurs. 2005;52(4):445–53. PubMedCrossRef Suzuki K, Ohida T, Kaneita Y, Yokoyama E, Uchiyama M. Daytime sleepiness, sleep habits and occupational accidents among hospital nurses. J Adv Nurs. 2005;52(4):445–53. PubMedCrossRef
19.
Zurück zum Zitat Tracogna U, Klewer J, Kugler J. Gesundheitsverhalten und Gesundheitszustand von Krankenpflegepersonal – Eine Literaturübersicht. Gesundheitswesen. 2002;64(7):430–6. Tracogna U, Klewer J, Kugler J. Gesundheitsverhalten und Gesundheitszustand von Krankenpflegepersonal – Eine Literaturübersicht. Gesundheitswesen. 2002;64(7):430–6.
20.
Zurück zum Zitat Tracogna U, Klewer J, Kugler J. Gesundheitsverhalten und Gesundheitszustand von Pflegepersonal im Krankenhaus. Gesundheitsokonom Qualitätsmanage. 2003;8(2):115–9. Tracogna U, Klewer J, Kugler J. Gesundheitsverhalten und Gesundheitszustand von Pflegepersonal im Krankenhaus. Gesundheitsokonom Qualitätsmanage. 2003;8(2):115–9.
21.
Zurück zum Zitat Tuckett A, Parker D, Eley R, Hegney D. „I love nursing, but“ – qualitative findings from Australian aged-care nurses about their intrinsic, extrinsic and social work values. Int J Older People Nurs. 2009;4(4):307–17. PubMedCrossRef Tuckett A, Parker D, Eley R, Hegney D. „I love nursing, but“ – qualitative findings from Australian aged-care nurses about their intrinsic, extrinsic and social work values. Int J Older People Nurs. 2009;4(4):307–17. PubMedCrossRef
22.
Zurück zum Zitat Vieira E, Kumar S, Coury H, Narayan Y. Low back problems and possible improvements in nursing jobs. J Adv Nurs. 2006;55(1):79–89. PubMedCrossRef Vieira E, Kumar S, Coury H, Narayan Y. Low back problems and possible improvements in nursing jobs. J Adv Nurs. 2006;55(1):79–89. PubMedCrossRef
Metadaten
Titel
Beschwerden im Bereich des Bewegungsapparats bei Pflegekräften in einem Krankenhaus der Schwerpunktversorgung in Sachsen-Anhalt
verfasst von
Kathleen Hirsch
Sebastian Lindenberg
Publikationsdatum
01.11.2013
Verlag
Springer Vienna
Erschienen in
HeilberufeScience / Ausgabe 4/2013
Elektronische ISSN: 2190-2100
DOI
https://doi.org/10.1007/s16024-013-0172-1