Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

20.09.2022 | Originalien

Beschwerdemanagement in Integrierten Leitstellen – im Spannungsfeld zwischen Norm und Praxis

verfasst von: Florian Dax, Volker Degener, Manuel Fabrizio

Erschienen in: Notfall + Rettungsmedizin

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Zusammenfassung

Hintergrund

Mit der letzten Novellierung der International Organization for Standardization(ISO)-9000-Normenfamilie wurde die Verpflichtung zur Implementierung eines strukturierten Beschwerdemanagements betont. Dies bietet für Rettungsleitstellen/integrierte Leitstellen erneut die Chance, künftig Beschwerden nicht mehr als reinen Schuldklärungshinweis, sondern im Sinne einer „lernenden Organisation“ als elementaren Bestandteil der Qualitätsverbesserung zu sehen.

Ziel der Arbeit

Ziel dieser Originalarbeit ist es, eine Handreichung zur Bewertung und Bearbeitung von Beschwerden zu liefern und damit die Implementierung bzw. den Ausbau des Beschwerdemanagements in Leitstellen zu forcieren.

Material und Methoden

Der Forschungsarbeit liegt ein qualitatives Forschungsdesign zugrunde. Zur Ableitung und Begründung der Handlungsempfehlungen wurden verschiedene Beschwerdemanagementsysteme mittels Dokumentenanalyse qualitativ interpretiert und im Rahmen mehrerer Gruppendiskussionen zur Verwendung in Leitstellen adaptiert. Hierzu bildete sich ein Expertengremium im Rahmen einer Arbeitsgruppe des Fachverbands Leitstellen e. V.

Ergebnisse

Als Handreichung zur Bewertung von Beschwerden konnten eine Matrix sowie eine Tabelle zur Priorisierung entwickelt werden. Diese beiden Werkzeuge bieten den Verantwortlichen in Leitstellen unabhängig vom Eingangsweg der Beschwerde eine erste Orientierung. Hinweise zur weiteren Bearbeitung der Beschwerde können den entwickelten Fehlerkategorien entnommen werden. Die Fehlerkategorien eignen sich auch für den Fall eines positiven Feedbacks. Lob und Anerkennung können somit ebenfalls in einer strukturierten Art und Weise erfolgen und so zu einem positiven Veränderungsprozess beitragen.
Literatur
1.
Zurück zum Zitat Abbas AY, Odom EC, Nwaise I (2021) Association between dispatch complaint and critical prehospital time intervals in suspected stroke 911 activations in the National Emergency Medical Services Information System, 2012–2016. J Stroke Cerebrovasc Dis 31(3):106228 CrossRef Abbas AY, Odom EC, Nwaise I (2021) Association between dispatch complaint and critical prehospital time intervals in suspected stroke 911 activations in the National Emergency Medical Services Information System, 2012–2016. J Stroke Cerebrovasc Dis 31(3):106228 CrossRef
2.
Zurück zum Zitat Baumgartl B (2017) Upgrade ISO 9001:2015 im Rettungsdienst. Strumpf + Kossendey, Edewecht Baumgartl B (2017) Upgrade ISO 9001:2015 im Rettungsdienst. Strumpf + Kossendey, Edewecht
3.
Zurück zum Zitat Bildstein G, Redelsteiner C, Imboden P (2020) Leitstellendisposition und deren Qualitätsbewertung. Notfall Rettungsmed 23(7):513–522 CrossRef Bildstein G, Redelsteiner C, Imboden P (2020) Leitstellendisposition und deren Qualitätsbewertung. Notfall Rettungsmed 23(7):513–522 CrossRef
4.
Zurück zum Zitat Bogh SB, Kerring JH, Jakobsen KP et al (2019) Healthcare complaints analysis tool: reliability testing on a sample of Danish patient compensation claims. BMJ Open 9(11):e33638 CrossRef Bogh SB, Kerring JH, Jakobsen KP et al (2019) Healthcare complaints analysis tool: reliability testing on a sample of Danish patient compensation claims. BMJ Open 9(11):e33638 CrossRef
5.
Zurück zum Zitat Chaudhary T, Fleischmann T, Schultheis K et al (2014) Möglichkeiten eines CIRS in der präklinischen Notfallmedizin. Notarzt 30(01):2–6 CrossRef Chaudhary T, Fleischmann T, Schultheis K et al (2014) Möglichkeiten eines CIRS in der präklinischen Notfallmedizin. Notarzt 30(01):2–6 CrossRef
6.
Zurück zum Zitat Deutsches Institut für Normung (2015) DIN EN ISO 9000:2015 Qualitätsmanagementsysteme – Grundlagen und Begriffe. DIN, Berlin Deutsches Institut für Normung (2015) DIN EN ISO 9000:2015 Qualitätsmanagementsysteme – Grundlagen und Begriffe. DIN, Berlin
7.
Zurück zum Zitat Estermeier A, Dax F (2019) CIRS-Fälle und umgesetzte Maßnahmen in den Integrierten Leitstellen in Bayern. In: Neumayr A, Baubin M, Schinnerl A et al (Hrsg) CIRS im Rettungsdienst. Stumpf + Kossendey, Edewecht, S 74–84 Estermeier A, Dax F (2019) CIRS-Fälle und umgesetzte Maßnahmen in den Integrierten Leitstellen in Bayern. In: Neumayr A, Baubin M, Schinnerl A et al (Hrsg) CIRS im Rettungsdienst. Stumpf + Kossendey, Edewecht, S 74–84
8.
Zurück zum Zitat Feldmeier C, Bala C (2014) The spot on the tip of an iceberg. WISO direkt Feldmeier C, Bala C (2014) The spot on the tip of an iceberg. WISO direkt
9.
Zurück zum Zitat Gillespie A, Reader TW (2016) The healthcare complaints analysis tool: development and reliability testing of a method for service monitoring and organisational learning. BMJ Qual Saf 25(12):937–946 CrossRef Gillespie A, Reader TW (2016) The healthcare complaints analysis tool: development and reliability testing of a method for service monitoring and organisational learning. BMJ Qual Saf 25(12):937–946 CrossRef
10.
Zurück zum Zitat Gladen W (2005) Performance measurement, 3. Aufl. Gabler, Wiesbaden Gladen W (2005) Performance measurement, 3. Aufl. Gabler, Wiesbaden
11.
Zurück zum Zitat Hofinger G (2019) CIRS – ein Aspekt einer informativen Sicherheitskultur im Rettungsdienst. In: Neumayr A, Baubin M, Schinnerl A et al (Hrsg) CIRS im Rettungsdienst. Stumpf + Kossendey, Edewecht, S 22–31 Hofinger G (2019) CIRS – ein Aspekt einer informativen Sicherheitskultur im Rettungsdienst. In: Neumayr A, Baubin M, Schinnerl A et al (Hrsg) CIRS im Rettungsdienst. Stumpf + Kossendey, Edewecht, S 22–31
12.
Zurück zum Zitat Hohenstein C, Fleischmann T, Hempel D (2011) Kritische Ereignisse in der Notfallmedizin. Notfallmed Up2date 6(02):89–105 CrossRef Hohenstein C, Fleischmann T, Hempel D (2011) Kritische Ereignisse in der Notfallmedizin. Notfallmed Up2date 6(02):89–105 CrossRef
13.
Zurück zum Zitat Interverband für Rettungswesen (2009) Richtlinien zur Anerkennung von Sanitätsnotrufzentralen SNZ 144. Interverband für Rettungswesen, Bern Interverband für Rettungswesen (2009) Richtlinien zur Anerkennung von Sanitätsnotrufzentralen SNZ 144. Interverband für Rettungswesen, Bern
14.
Zurück zum Zitat Interverband für Rettungswesen (2017) Richtlinien zur Anerkennung von Sanitätsnotrufzentralen SNZ 144. Interverband für Rettungswesen, Bern Interverband für Rettungswesen (2017) Richtlinien zur Anerkennung von Sanitätsnotrufzentralen SNZ 144. Interverband für Rettungswesen, Bern
15.
Zurück zum Zitat Kruse S, Neubauer R, Dannenmaier G (2013) KTQ-Handbuch Rettungsdienst, 1. Aufl. Kohlhammer, Stuttgart Kruse S, Neubauer R, Dannenmaier G (2013) KTQ-Handbuch Rettungsdienst, 1. Aufl. Kohlhammer, Stuttgart
16.
Zurück zum Zitat Matzler K, Stahl HK, Hinterhuber HH (2009) Die Customer-based View der Unternehmung. In: Hinterhuber HH (Hrsg) Kundenorientierte Unternehmensführung. Springer, Wiesbaden Matzler K, Stahl HK, Hinterhuber HH (2009) Die Customer-based View der Unternehmung. In: Hinterhuber HH (Hrsg) Kundenorientierte Unternehmensführung. Springer, Wiesbaden
17.
Zurück zum Zitat Neuhaus C, Holzschuh M, Lichtenstern C et al (2020) Erkenntnisse aus 10 Jahren CIRS-AINS: Eine Analyse von Nutzerverhalten und Ausblick auf neue Herausforderungen. Anaesthesist 69(11):793–802 CrossRef Neuhaus C, Holzschuh M, Lichtenstern C et al (2020) Erkenntnisse aus 10 Jahren CIRS-AINS: Eine Analyse von Nutzerverhalten und Ausblick auf neue Herausforderungen. Anaesthesist 69(11):793–802 CrossRef
18.
Zurück zum Zitat Rall M, Gaba DM, Howard SK et al (2010) Human performance and patient safety. In: Miller RD (Hrsg) Miller’s anesthesia, 7. Aufl. Elsevier Churchill Livingstone, Philadelphia, S 93–149 CrossRef Rall M, Gaba DM, Howard SK et al (2010) Human performance and patient safety. In: Miller RD (Hrsg) Miller’s anesthesia, 7. Aufl. Elsevier Churchill Livingstone, Philadelphia, S 93–149 CrossRef
19.
Zurück zum Zitat Rall M, Dieckmann P, Hackstein A (2013) Crew Resource Management in der Leitstelle. Stumpf + Kossendey, Edewecht Rall M, Dieckmann P, Hackstein A (2013) Crew Resource Management in der Leitstelle. Stumpf + Kossendey, Edewecht
20.
Zurück zum Zitat Schmalen H, Pechtl H (2009) Grundlagen und Probleme der Betriebswirtschaft, 14. Aufl. Schäffer-Poeschel, Stuttgart Schmalen H, Pechtl H (2009) Grundlagen und Probleme der Betriebswirtschaft, 14. Aufl. Schäffer-Poeschel, Stuttgart
21.
Zurück zum Zitat Schmelzer S, Kobler I, Londina A et al (2019) Applying the health complaints analysis tool (HCAT) to patient complaint data of patient interest organizations: a qualitative analysis using data from Switzerland. In: EURAM (Hrsg) European Academy of Management 2019 proceedings 19th EURAM Annual Conference, Lisbon, Portugal, 26–28 June 2019 ZHAW, Winterthur Schmelzer S, Kobler I, Londina A et al (2019) Applying the health complaints analysis tool (HCAT) to patient complaint data of patient interest organizations: a qualitative analysis using data from Switzerland. In: EURAM (Hrsg) European Academy of Management 2019 proceedings 19th EURAM Annual Conference, Lisbon, Portugal, 26–28 June 2019 ZHAW, Winterthur
22.
Zurück zum Zitat St. Pierre M, Hofinger G (2014) Human Factors und Patientensicherheit in der Akutmedizin. Springer, Berlin, Heidelberg St. Pierre M, Hofinger G (2014) Human Factors und Patientensicherheit in der Akutmedizin. Springer, Berlin, Heidelberg
23.
Zurück zum Zitat Stauss B, Seidel W (2014) Beschwerdemanagement, 5. Aufl. Hanser, München CrossRef Stauss B, Seidel W (2014) Beschwerdemanagement, 5. Aufl. Hanser, München CrossRef
24.
Zurück zum Zitat Tomczak T, Reinecke S, Reinecke S (2009) Kundenpotentiale ausschöpfen – Gestaltungsansätze für Kundenbindung in verschiedenen Geschäftstypen. In: Hinterhuber HH (Hrsg) Kundenorientierte Unternehmensführung. Springer, Wiesbaden Tomczak T, Reinecke S, Reinecke S (2009) Kundenpotentiale ausschöpfen – Gestaltungsansätze für Kundenbindung in verschiedenen Geschäftstypen. In: Hinterhuber HH (Hrsg) Kundenorientierte Unternehmensführung. Springer, Wiesbaden
27.
Zurück zum Zitat Zerche-Roch I (2019) CIRS-Fehler als Chance der Verbesserung der Leitstellenarbeit. In: Neumayr A, Baubin M, Schinnerl A et al (Hrsg) CIRS im Rettungsdienst. Verlagsgesellschaft. Stumpf + Kossendey, Edewecht, S 85–102 Zerche-Roch I (2019) CIRS-Fehler als Chance der Verbesserung der Leitstellenarbeit. In: Neumayr A, Baubin M, Schinnerl A et al (Hrsg) CIRS im Rettungsdienst. Verlagsgesellschaft. Stumpf + Kossendey, Edewecht, S 85–102
28.
Zurück zum Zitat Zollondz H‑D (2006) Grundlagen Qualitätsmanagement, 2. Aufl. Oldenbourg, München CrossRef Zollondz H‑D (2006) Grundlagen Qualitätsmanagement, 2. Aufl. Oldenbourg, München CrossRef
Metadaten
Titel
Beschwerdemanagement in Integrierten Leitstellen – im Spannungsfeld zwischen Norm und Praxis
verfasst von
Florian Dax
Volker Degener
Manuel Fabrizio
Publikationsdatum
20.09.2022
Verlag
Springer Medizin
Erschienen in
Notfall + Rettungsmedizin
Print ISSN: 1434-6222
Elektronische ISSN: 1436-0578
DOI
https://doi.org/10.1007/s10049-022-01075-z