Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.11.2020 | Pflegebildung | Ausgabe 9/2020

ProCare 9/2020

Berufsbegleitende Spezialisierungen der Gesundheits- und Krankenpflege

Neues Angebot von FH Salzburg, Schule für Gesundheits- und Krankenpflege der SALK & PMU

Zeitschrift:
ProCare > Ausgabe 9/2020
Autoren:
FH-Prof. Mag. Babette Grabner, BA, M.ED. Markus Widlroither, M.A., Dipl.-Pflegepäd. (FH) Joachim von der Heide
Wichtige Hinweise
„Mit diesem Lehrgang eröffnen wir den Kolleginnen und Kollegen aus der Berufspraxis die Möglichkeit, sich eine moderne Zusatzqualifikation in der Kinder- und Jugendlichenpflege oder in der Psychiatrischen Gesundheits- und Krankenpflege anzueignen und nach dem Abschluss in weiterführende Studienangebote einzusteigen.“
Lehrgangsleitung FH-Prof. Mag. Babette Grabner
„Kenntnisse im wissenschaftlichen Arbeiten sind heutzutage unabdingbar für eine professionelle Pflege. Die Kooperation zwischen PMU und FH Salzburg bietet mit diesem Lehrgang eine praktische Ausbildung mit wissenschaftlichen Bezügen, damit die Absolventinnen und Absolventen bestens für die pflegerische Praxis vorbereitet werden.“
Lehrgangsleitung Joachim von der Heide, M.A., Dipl.-Pflegepäd. (FH)
Mit der Novelle des Gesundheits- und Krankenpflegegesetzes 2016 wurden die dreijährigen Grundausbildungen in der Kinder- und Jugendlichenpflege und in der Psychiatrischen Gesundheits- und Krankenpflege durch Spezialisierungen in den genannten Fachbereichen ersetzt. Mit der Umwandlung der allgemeinen Grundausbildung in eine generalistische Grundausbildung dürfen seitheit alle dreijährig ausgebildeten Gesundheits- und Krankenpflegepersonen in allen Pflegebereichen arbeiten. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

ProCare

Online-Abonnement

Aktuelle Information, Fort- und Weiterbildung für die Mitarbeiter der Gesundheits- und Krankenpflege

Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 9/2020

ProCare 9/2020 Zur Ausgabe
  1. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 30 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.