Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

2019 | OriginalPaper | Buchkapitel

19. Baustein 9: Sich ständig fordern und so fördern

verfasst von : Heinz Benölken

Erschienen in: Fit für gute 120 Jahre

Verlag: Springer Berlin Heidelberg

Zusammenfassung

Inwieweit trägt die Bereitschaft, sich ständig zu fordern und dadurch zu fördern, zum sozialen Wohlbefindens mit Ausstrahlung auf das körperliche und seelische Wohlbefinden bei? Umgekehrt: Inwieweit kann Passivität und sich Hängenlassen die Gesundheit gefährden? Das Spektrum für sich fordern und fördern ist breit: Lebenslange Neugier: Basis für sich fordern und fördern, Kompetenzmodell – Fördermodell: Münze mit zwei Seiten, Macht der Konzentration: Wie man „Gehirn“ trainiert erhält. Auf dieser Basis stellen wir Ihnen die 6 Erfolgsfaktoren für sich fordern und fördern vor: Leben heißt aktiv sein, aktiv bleiben; Bildung und Lernen, aktiv bleiben im Beruf/Arbeitsumfeld, aktiv bleiben in Lebensstil und Gestaltung, lieber gemeinsam aktiv als allein, aktiv bleiben mit FIT 120. Das führen wir in der FIT120-Forder-Förder-Scorecard zusammen: „Sich fordern und fördern“ auf einen Blick.
Literatur
Zurück zum Zitat Bahnsen U, Schweitzer J (2018) Ältere kennen die Abkürzung, Interview mit Eckart von Hirschhausen und Tobias Esch. DIE ZEIT, Nr 39, 20. September Bahnsen U, Schweitzer J (2018) Ältere kennen die Abkürzung, Interview mit Eckart von Hirschhausen und Tobias Esch. DIE ZEIT, Nr 39, 20. September
Zurück zum Zitat Benölken H, Pauli-Hensel H (2015) Sich ständig fordern und fördern, damit die grauen Gehirnzellen aktiv bleiben. Hamburg im Blick Benölken H, Pauli-Hensel H (2015) Sich ständig fordern und fördern, damit die grauen Gehirnzellen aktiv bleiben. Hamburg im Blick
Zurück zum Zitat Burrier T Neue Wege – Nutze Deine Möglichkeiten. ISBN:3-930-625-47-4 Burrier T Neue Wege – Nutze Deine Möglichkeiten. ISBN:3-930-625-47-4
Zurück zum Zitat Ganthen D, Niehaus J Die Gesundheitsformel, S 370 ff. ISBN:978-3-8135-0648-8 Ganthen D, Niehaus J Die Gesundheitsformel, S 370 ff. ISBN:978-3-8135-0648-8
Zurück zum Zitat Goldmann C, Mahler R Es ist nie zu spät für einen neuen Anfang. Über die Kunst, im Ruhestand aktiv, kreativ und vital zu bleiben. ISBN:3-452-17995-1 Goldmann C, Mahler R Es ist nie zu spät für einen neuen Anfang. Über die Kunst, im Ruhestand aktiv, kreativ und vital zu bleiben. ISBN:3-452-17995-1
Zurück zum Zitat Hildebrandt D Jünger werden mit den Jahren. ISBN:978-3-446-23961-6 Hildebrandt D Jünger werden mit den Jahren. ISBN:978-3-446-23961-6
Zurück zum Zitat Kohlrieser G Fordern und Fördern. ISBN:9783527507559 Kohlrieser G Fordern und Fördern. ISBN:9783527507559
Zurück zum Zitat Rensing L, Rippe V Altern. ISBN:978-3-642-37732-7 Rensing L, Rippe V Altern. ISBN:978-3-642-37732-7
Zurück zum Zitat Schumacher H Restlaufzeit. Wie ein gutes, lustiges und bezahlbares Leben im Alter gelingen kann. ISBN:978-3-8479-0572-1 Schumacher H Restlaufzeit. Wie ein gutes, lustiges und bezahlbares Leben im Alter gelingen kann. ISBN:978-3-8479-0572-1
Zurück zum Zitat Walford R Leben über 100. ISBN:3-426-03772-6 Walford R Leben über 100. ISBN:3-426-03772-6
Zurück zum Zitat Wenzel P Schlau gelaunt. Neue Erkenntnisse der Gehirnforschung. ISBN:978-3-9813-507-77 Wenzel P Schlau gelaunt. Neue Erkenntnisse der Gehirnforschung. ISBN:978-3-9813-507-77
Metadaten
Titel
Baustein 9: Sich ständig fordern und so fördern
verfasst von
Heinz Benölken
Copyright-Jahr
2019
Verlag
Springer Berlin Heidelberg
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-662-58927-4_19