Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.03.2018 | PflegeAktuell | Ausgabe 3/2018

Rheinland-Pfalz
Heilberufe 3/2018

bad e.V.: Viele Versicherte suchen vergeblich nach einem Pflegedienst

Zeitschrift:
Heilberufe > Ausgabe 3/2018
Autor:
Springer Medizin
_ In Rheinland-Pfalz ist eine Diskussion um die Situation der ambulanten Versorgung entbrannt. Versicherte berichten über enorme Probleme, einen ambulanten Pflegedienst zu finden. Das Sozialministerium sieht hingegen keine belastbaren Hinweise auf Versorgungsengpässe. Dies kann der Bundesverband Ambulante Dienste und Stationäre Einrichtungen (bad) nicht nachvollziehen: „Vielmehr liegen gehäuft Fälle vor, in welchen kirchliche, caritative als auch private Pflegeeinrichtungen aus Personalmangel einen Aufnahmestopp für weitere Versicherte in der häuslichen Versorgung aussprechen mussten“, so die Landesvorsitzende Cristina Krause-Mohr, selbst Betreiberin eines Pflegedienstes. Viele Dienste würden Rückmeldungen erhalten, dass sich Versicherte und Angehörige schon an zahlreiche Einrichtungen vergeblich gewandt hätten. Der bad fordert u.a. die öffnung der Qualifikationsanforderungen in Bezug auf Behandlungspflege. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
Heilberufe im Abo

Print-Ausgabe, Zugriff auf digitale Inhalte und Teilnahme am PflegeKolleg.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2018

Heilberufe 3/2018 Zur Ausgabe