Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.08.2014 | Wissenschaftliche Kurzmitteilung | Ausgabe 3/2014

HeilberufeScience 3/2014

„Auszubildende leiten eine Station“

Evaluation des Projekts an einem Krankenhaus der Schwerpunktversorgung

Zeitschrift:
HeilberufeScience > Ausgabe 3/2014
Autoren:
Thomas Pfennig, Jörg Klewer

Zusammenfassung

Hintergrund/Zielstellungen

Krankenpflegeschülerprojekte ermöglichen während der Ausbildung, die geforderten theoretischen Lerninhalte mit den praktischen Übungen zu verknüpfen. Um die Sichtweise von Gesundheits- und Krankenpflegeschülern über die Vorbereitung und Durchführung eines selbst gestaltenden 14-tägigen Schülerprojekts zu ermitteln, sollten diese nach einem solchen Projekt befragt werden.

Methode

Alle 20 Gesundheits- und Krankenpflegeschüler im 3. Ausbildungsjahr des Schülerprojekts erhielten einen anonymen Fragebogen. Es wurden 18 ausgefüllte Fragebogen zurückgegeben.

Ergebnisse

Im Allgemeinen waren alle Auszubildenden mit dem Ablauf des Projekts zufrieden; dieses wurde als eine sehr gute Vorbereitungsmöglichkeit auf die komplexe Abschlussprüfung gesehen. Das Projekt machte den Auszubildenden die Aufgaben eines Gesundheits- und Krankenpfleger sehr gut deutlich. Die meisten Auszubildenden gaben an, dass der gewählte Zeitrahmen zu kurz sei.

Diskussion/Schlussfolgerungen

Das Schülerprojekt wurde insgesamt gut angenommen und als Bereicherung der Ausbildung angesehen. Perspektivisch sollte jedoch geklärt werden, welche Zeitdauer für ein solches Schülerprojekt anzustreben ist.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

HeilberufeScience

Online-Abonnement

HeilberufeSCIENCE ist das wissenschaftliche Online-Journal für den gesamten deutschsprachigen Raum.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2014

HeilberufeScience 3/2014 Zur Ausgabe
  1. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 30 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.