Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.10.2018 | PflegePraxis | Ausgabe 10/2018

Heilberufe 10/2018

Ausstreichen der Nabelschnur zeigt sich positiv

Zeitschrift:
Heilberufe > Ausgabe 10/2018
Autor:
Dr. Thomas Hoppen
Bekanntlich hat das Ausmelken der Nabelschnur verglichen mit einer nur verzögerten Nabelschnurdurchtrennung einen höheren direkten Effekt auf die frühe postnatale Hämodynamik des Neugeborenen. Eine Arbeitsgruppe untersuchte nun den langfristigen Einfluss beider Methoden auf den neurologischen Entwicklungsstand von Frühgeborenen im korrigierten Lebensalter von zwei Jahren und erzielte ein überraschendes Ergebnis.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
Heilberufe im Abo

Print-Ausgabe, Zugriff auf digitale Inhalte und Teilnahme am PflegeKolleg.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 10/2018

Heilberufe 10/2018 Zur Ausgabe