Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

30.04.2021 | Leitthema

Ausgewählte medizinrechtliche Probleme im notärztlichen Rettungsdienst – ein Überblick

Zeitschrift:
Notfall + Rettungsmedizin
Autoren:
Prof. Dr. Dr. R. Dettmeyer, L. Malolepszy, E. Hoffmann
Wichtige Hinweise

Redaktion

B. Ondruschka
F.T. Fischer

Zusammenfassung

Das Spektrum medizinrechtlicher Probleme im notärztlichen Rettungsdienst ist umfangreich. Es müssen spezielle juristische Fragen geklärt sein: einerseits beispielsweise die Wahrnehmung von Sonderrechten, die Zuständigkeit und Kompetenz für bestimmte Maßnahmen zwischen Rettungsdienstmitarbeitern/‑innen und Notärzten/‑innen, besondere Situationen wie die Therapieverweigerung, ein Suizidversuch, aggressive Patienten/‑innen, Verletzungen nach häuslicher Gewalt einschließlich Kindesmisshandlung und Haftungsfragen, andererseits muss mit entscheidungsunfähigen Patienten/‑innen umgegangen werden, polizeiliche Maßnahmen am Notfallort können zu einer Einbindung des Rettungsdiensts führen und es kann eine Todesfeststellung mit oder ohne gründliche Leichenschau und Ausfüllen der entsprechenden Formulare erforderlich sein.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel