Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

Erschienen in: Pflegezeitschrift 3/2021

01.03.2021 | Ausbildung | Pflege Pädagogik

Lehren und lernen mit virtuellen Patienten?

verfasst von: Dieter Lerner, Dr. med. Stefan Mohr

Erschienen in: Pflegezeitschrift | Ausgabe 3/2021

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Zusammenfassung

Digitale Medien mit virtuellen Patienten werden in der Ausbildung von Medizinern und Pflegekräften im nordamerikanischen Sprachraum schon seit 40 Jahren eingesetzt. Neue Technologien zur Herstellung virtueller Realitäten oder Serious Games bieten weitere Impulse für den didaktischen Einsatz virtueller Patienten. Eine allein auf die Medientechnologie fokussierte Perspektive verkennt aber die mit dem Einsatz virtueller Patienten verbundenen Potenziale, Grenzen und Herausforderungen. Studien zeigen, dass der durchschnittliche Lernerfolg nie nur von der eingesetzten Medientechnologie abhängig war. Er wird auch von der Integration instruk- tionaler Elemente in das medientechnische Design und von der didaktischen Einbindung beeinflusst.
Anhänge
Nur mit Berechtigung zugänglich
Metadaten
Titel
Lehren und lernen mit virtuellen Patienten?
verfasst von
Dieter Lerner
Dr. med. Stefan Mohr
Publikationsdatum
01.03.2021
Verlag
Springer Medizin
Schlagwort
Ausbildung
Erschienen in
Pflegezeitschrift / Ausgabe 3/2021
Print ISSN: 0945-1129
Elektronische ISSN: 2520-1816
DOI
https://doi.org/10.1007/s41906-020-0981-7