Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.02.2015 | originalarbeit | Ausgabe 1-2/2015

ProCare 1-2/2015

Aufnahme der Essensbestellung durch Servicemitarbeiter in einem Krankenhaus

Zeitschrift:
ProCare > Ausgabe 1-2/2015
Autoren:
B.Sc. Felix Meyer, Jörg Klewer

Zusammenfassung

Einleitung/Zielstellung

In Krankenhäusern wird zunehmend die Essensbestellung durch Servicemitarbeiter durchgeführt. Daher sollte der Prozess der Essensbestellung durch Servicemitarbeiter untersucht werden.

Methode

Die Untersuchung erfolgte in einem Krankenhaus mit 11 bettenführenden Stationen (ca. 305 Patienten/Tag). Die Servicemitarbeiter wurden mithilfe einer standardisierten nichtteilnehmenden Beobachtung bei der Aufnahme der Essensbestellung beobachtet.

Ergebnisse

Die Ergebnisse zeigen, dass ca. 19 % der Patienten nicht erreicht worden sind. Auf Wunsch der Patienten erfolgten Anpassungen der Mahlzeiten; besondere Bedarfe mangelernährter Patienten wurden nicht berücksichtigt. Kommunikation mit dem Pflegepersonal fand kaum statt.

Diskussion/Schlussfolgerung

In der Untersuchungseinrichtung ist die Optimierung der Essensbestellung durch Servicemitarbeiter notwendig. Ferner erweist sich die gewählte Methode als geeignet, um den Prozess der Essensbestellung zu untersuchen.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

ProCare

Online-Abonnement

Aktuelle Information, Fort- und Weiterbildung für die Mitarbeiter der Gesundheits- und Krankenpflege

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1-2/2015

ProCare 1-2/2015 Zur Ausgabe
  1. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 30 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.