Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

22.09.2017 | Themenschwerpunkt | Ausgabe 8/2017

Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie 8/2017

Arzneitherapie des älteren Menschen

„Choosing wisely“

Zeitschrift:
Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie > Ausgabe 8/2017
Autor:
Prof. Dr. Martin Wehling

Zusammenfassung

Ältere Menschen sind das am schnellsten wachsende Segment unserer Gesellschaften. Durch Multimorbidität sind sie einer Vielzahl von Arzneimitteln ausgesetzt, die Chancen und Risiken mit sich bringen. Das Problem der unangemessenen Medikation im Alter wird dadurch verschärft, dass nur eine ganzheitliche Sichtweise diesen Patienten helfen kann, und damit diese Aufgabe vorwiegend beim Hausarzt liegt. Dessen knapp bemessene bezahlte Kontaktzeit reicht oft nicht aus, um komplexe Medikationen zu optimieren. Anlass zur Hoffnung geben klinisch erfolgreich getestete Hilfsmittel in Listenform: Insbesondere die Positiv/Negativ-Bewertungen der Alterstauglichkeit von Arzneimitteln durch die START/STOPP-Kriterien und die FORTA-Kategorisierung sind hier als klinisch erfolgreiche Hilfsmittel zu nennen. Reine Negativlisten, wie die Beers- oder die PRISCUS-Liste, haben in der klinischen Anwendung enttäuscht, da sie nicht von den Bedürfnissen, der prognostischen und v. a. symptomatischen Bedeutung und Gewichtung der Diagnosen des Patienten ausgehen. Die weitere Implementierung dieser Entscheidungshilfen – auch in IT-Systemen – sollte helfen, die Versorgungsproblematik älterer Patienten im Bereich der Arzneitherapie zu bessern.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie

Print-Titel

• Themenbezogene Hefte behandeln Fragen der Gerontologie, der Biologie und Grundlagenforschung des Alterns und der geriatrischen Forschung

• Erweitert mit Beiträgen zu Therapie, Psychologie und Soziologie sowie der praktischen Altenpflege.  

• Hot topics von Experten knapp, aussagekräftig und provokativ kommentiert

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 8/2017

Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie 8/2017 Zur Ausgabe

Mitteilungen des BV Geriatrie

Mitteilungen des BV Geriatrie

Beiträge zum Themenschwerpunkt

Ernährungsmedizin des alten Patienten

Mitteilungen der ÖGGG

Mitteilungen der ÖGGG

Themenschwerpunkt

Harninkontinenz 2017