Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.04.2018 | Pflegemarkt | Ausgabe 4/2018

Pflegezeitschrift 4/2018

App-timierter Patientenschutz

E-Health für chronisch Kranke und zur Infektionsprävention

Zeitschrift:
Pflegezeitschrift > Ausgabe 4/2018
Autor:
sp
Die Zahl chronischer Erkrankungen steigt — derzeit sind 43% der Frauen und 38 % der Männer in Deutschland betroffen. Für nierentransplantierte Patienten hat die Charité Universitätsmedizin Berlin unter der Leitung von Prof. Klemens Budde einen neuen eHealth-Ansatz entwickelt: Das Forschungsprojekt MACSS (Medical Allround-Care Service Solutions) bietet eine digitale Kommunikationsplattform, die Patienten, niedergelassene Ärzte und die behandelnde Klinik vernetzt und so die Sicherheit der Patienten erhöhen soll. Das System fungiert als persönlicher Therapie-Assistent und erinnert an Medikation und Termine, unterstützt den Daten-Austausch und warnt vor Wechselwirkungen oder drohender Infektion. Weitere Ansätze zur Verbesserung des Patientenschutzes bieten E-Learning-Anwendungen sowie App-basierte Beobachtungen und Auswertungen zur Händehygiene. Experten gehen davon aus, dass 90% der Erreger nosokomialer Infektionen (NI) über die Hände übertragen werden und sich durch eine Verbesserung der Händehygiene-Compliance die Rate der NI um bis zu 40% senken lässt. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
Pflegezeitschrift

Das Pflegezeitschrift-Abonnement umfasst neben dem Bezug der Zeitschrift auch den Zugang zum Digital-Archiv.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2018

Pflegezeitschrift 4/2018 Zur Ausgabe