Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.02.2018 | PflegeKolleg | Ausgabe 2/2018

Sekundärprophylaxe nach Schlaganfall
Heilberufe 2/2018

Apoplex: Rezidiv vermeiden

Zeitschrift:
Heilberufe > Ausgabe 2/2018
Autor:
Alina Thelen
Innerhalb der ersten 48 bis 72 Stunden nach einem Apoplex ist das Risiko, einen erneuten Schlaganfall zu erleiden, am höchsten. Daher muss die Sekundärprophylaxe nach einem überlebten Schlaganfall zügig beginnen. Welche Therapieoptionen gibt es?

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
Heilberufe im Abo

Print-Ausgabe, Zugriff auf digitale Inhalte und Teilnahme am PflegeKolleg.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2018

Heilberufe 2/2018 Zur Ausgabe