Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.10.2016 | CME | Ausgabe 7/2016

Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie 7/2016

Aortenklappenersatz im Alter

Zeitschrift:
Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie > Ausgabe 7/2016
Autoren:
Dr. F. Vogt, S. Wicklein, K. Singler, S. Pfeiffer, T. Fischlein, J. Schwab, M. Pauschinger, J. Jessl
Wichtige Hinweise

Redaktion

M. Gosch, Nürnberg
W. Hofmann, Neumünster

Zusammenfassung

Die Therapie der symptomatischen Aortenklappenstenose (AS) durch einen konventionellen Aortenklappenersatz (AKE) oder eine „transcatheter aortic valve implantation“ (TAVI) hat auch für Patienten im fortgeschrittenen Alter eine gute Prognose. Eine leitliniengerechte Indikationsstellung und die Entscheidung zum richtigen Therapiepfad durch ein Heart-Team sind erfolgsentscheidend. Gerade bei älteren und zunehmend multimorbiden Patienten ist die Erfassung der funktionellen Defizite nicht nur für die Mortalität, sondern auch für peri- und postoperative Komplikationen sowie das funktionelle Outcome relevant. Die verschiedenen Verfahren des geriatrischen Assessments stellen eine wichtige Ergänzung zu den standardmäßig erhobenen Risiko-Scores dar. Ziel ist es, fokussiert Interventionen einzusetzen, um Risikofaktoren zu minimieren und die Prognose älterer Patienten zu verbessern. Dieser Beitrag beschreibt die gängige Praxis in der Behandlung der Aortenklappenstenose und fasst aktuelle Aspekte geriatrischer Patienten zusammen.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie

Print-Titel

• Themenbezogene Hefte behandeln Fragen der Gerontologie, der Biologie und Grundlagenforschung des Alterns und der geriatrischen Forschung

• Erweitert mit Beiträgen zu Therapie, Psychologie und Soziologie sowie der praktischen Altenpflege.  

• Hot topics von Experten knapp, aussagekräftig und provokativ kommentiert

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 7/2016

Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie 7/2016 Zur Ausgabe

Beiträge zum Themenschwerpunkt

Frailty and exercise interventions