Skip to main content
Erschienen in:

08.07.2022 | Teamwork + Education

Antiarrhythmika im Notfall

Medikamentöse Therapie von Herzrhythmusstörungen im Rettungsdienst und in der Notaufnahme

verfasst von: Dr. med. Klaus Weber

Erschienen in: Notfall + Rettungsmedizin | Ausgabe 8/2022

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Auszug

  • Adenosin
  • Ajmalin
  • Amiodaron
  • Atropin
  • Bisoprolol
  • Digoxin
  • Esmolol
  • Flecainid
  • Magnesium
  • Metoprolol
  • Propafenon
  • Verapamil
Literatur
1.
Zurück zum Zitat Schnabel RB, Wilde S, Wild PS et al (2012) Vorhofflimmern – Prävalenz und Risikofaktorenprofil in der Allgemeinbevölkerung. Dtsch Arztebl Int 109(16):293–299PubMedPubMedCentral Schnabel RB, Wilde S, Wild PS et al (2012) Vorhofflimmern – Prävalenz und Risikofaktorenprofil in der Allgemeinbevölkerung. Dtsch Arztebl Int 109(16):293–299PubMedPubMedCentral
2.
Zurück zum Zitat Unter www.escardio.org und www.dkg.org finden sich die jeweils aktuellen Versionen der derzeit gültigen Leitlinien zu Vorhofflimmern und anderen supraventrikulären sowie ventrikulären Herzrhythmusstörungen sowie zu bradykarden Herzrhythmusstörungen. Zugegriffen: 06.07.2022 Unter www.​escardio.​org und www.​dkg.​org finden sich die jeweils aktuellen Versionen der derzeit gültigen Leitlinien zu Vorhofflimmern und anderen supraventrikulären sowie ventrikulären Herzrhythmusstörungen sowie zu bradykarden Herzrhythmusstörungen. Zugegriffen: 06.07.2022
Metadaten
Titel
Antiarrhythmika im Notfall
Medikamentöse Therapie von Herzrhythmusstörungen im Rettungsdienst und in der Notaufnahme
verfasst von
Dr. med. Klaus Weber
Publikationsdatum
08.07.2022
Verlag
Springer Medizin
Erschienen in
Notfall + Rettungsmedizin / Ausgabe 8/2022
Print ISSN: 1434-6222
Elektronische ISSN: 1436-0578
DOI
https://doi.org/10.1007/s10049-022-01056-2

Weitere Artikel der Ausgabe 8/2022

Notfall + Rettungsmedizin 8/2022 Zur Ausgabe

Mitteilungen des GRC

Mitteilungen des GRC

Notfall aktuell - Für Sie gelesen

Versorgung von Fuß- und Sprunggelenksverletzungen