Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.11.2013 | Wissenschaftliche Kurzmitteilung | Ausgabe 4/2013

HeilberufeScience 4/2013

Anforderungen an das pflegerische Entlassungsmanagement eines Krankenhauses der Regelversorgung aus der Sicht nachsorgender Einrichtungen

Zeitschrift:
HeilberufeScience > Ausgabe 4/2013
Autoren:
Sabine Hesse, Jörg Klewer

Zusammenfassung

Einleitung/Zielstellungen

Um die Anforderungen von weiterführenden rehabilitativen und pflegerischen Einrichtungen an ein professionelles Versorgungsmanagement zu untersuchen, wurde das pflegerische Entlassungsmanagement eines Krankenhauses der Regelversorgung aus Sicht der nachsorgenden Einrichtungen analysiert.

Methodik

Insgesamt 68 Rehabilitationskliniken, ambulante Pflegedienste, Pflegeheime, Einrichtungen des betreuten Wohnens und Kurzzeitpflegeeinrichtungen wurden anonym und schriftlich zu Information und Kommunikation, dem direkten Prozess der Pflegeüberleitung sowie der Vernetzung und Zusammenarbeit mit dem Krankenhaus befragt. Es nahmen 51 Einrichtungen an der Befragung teil.

Ergebnisse

Kompetente Ansprechpartner müssen auf den Stationen namentlich bekannt sein. Prozesse der Entlassung erhielten eine bessere Bewertung, wenn diese standardisiert sind. Gewünscht sind adäquate Dokumentationen, zeitnahe Überleitung der Dokumente sowie gute Kommunikations- und Informationsflüsse.

Diskussion

Durch eine einrichtungsübergreifende kooperative Zusammenarbeit werden Versorgungsbrüche vermieden. Dazu können Krankenhäuser das eigene Entlassungsmanagement evaluieren und im Gespräch mit nachsorgenden Einrichtungen die Kommunikationswege optimieren.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

HeilberufeScience

Online-Abonnement

HeilberufeSCIENCE ist das wissenschaftliche Online-Journal für den gesamten deutschsprachigen Raum.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2013

HeilberufeScience 4/2013 Zur Ausgabe

Wissenschaftliche Kurzmitteilung

„Pflegekurse für Angehörige in Hamburg“

  1. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 30 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.