Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

Erschienen in: Heilberufe 12/2015

01.12.2015

ANATOMIE DER SCHILDDRÜSE

verfasst von: Springer Medizin

Erschienen in: Heilberufe | Ausgabe 12/2015

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Auszug

Die Schilddrüse umschließt mit ihren beiden Lappen den Schildknorpel und liegt unterhalb des Ringknorpels vor der Luftröhre. Beide Schilddrüsenlappen sind durch ein schmales Gewebeband (Isthmus) miteinander verbunden, von dem manchmal ein pyramidenartiger Fortsatz wiederum zum Ringknorpel zieht. Der Hauptteil der beiden Schilddrüsenlappen lagert sich seitlich an die Luftröhre etwa in Höhe der 2. bis 3. Knorpelspange an und ist durch bindegewebige Verbindungen an der Luftröhre fixiert. Die Form der Schilddrüse ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich und entspricht am ehesten dem Großbuchstaben H. Die unteren Teile (oder: untere Pole) sind meist plump und rundlich, die oberen Pole eher ausgezogen und zipfelig. …
Metadaten
Titel
ANATOMIE DER SCHILDDRÜSE
verfasst von
Springer Medizin
Publikationsdatum
01.12.2015
Verlag
Springer Medizin
Erschienen in
Heilberufe / Ausgabe 12/2015
Print ISSN: 0017-9604
Elektronische ISSN: 1867-1535
DOI
https://doi.org/10.1007/s00058-015-1851-3