Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.11.2014 | Ausgabe 4/2014

HeilberufeScience 4/2014

Analyse des Ernährungsmanagements in einem stationären Gesundheitszentrum

Zeitschrift:
HeilberufeScience > Ausgabe 4/2014
Autoren:
Felix Meyer, Jörg Klewer

Zusammenfassung

Einleitung

Die Prävention von Mangelernährung bei Patienten/Bewohnern eines Krankenhauses/Pflegeheims ist eine relevante pflegerische Aufgabe, die auch eine kritische Auseinandersetzung mit dem einrichtungsinternen Ernährungsmanagement erfordert.

Zielstellung

Es sollte das Ernährungsmanagement eines stationären Gesundheitszentrums analysiert sowie ermittelt werden, ob die gewählte Methode zur Beurteilung des einrichtungsinternen Ernährungsmanagements geeignet ist.

Material und Methode

Die Untersuchung umfasste 5 Stationen im Krankenhaus (ca. 130 Patienten, 78 Mitarbeiter) und ein Altenpflegeheim (50 Bewohner, 31 Mitarbeiter) des Gesundheitszentrums. Es wurde ein multimethodischer Ansatz gewählt, der neben einer nichtteilnehmenden Beobachtung auch Befragungen (Leitungspersonal, Mitarbeiterbefragung, Patientenbefragung) und eine Dokumentenanalyse der Patientenakten umfasste.

Ergebnisse

Die Ergebnisse der Beobachtung zeigen teilweise weniger strukturiert Arbeitsabläufe im Pflegedienst auf. Die Befragungen ergaben ebenfalls Schwachstellen innerhalb der Struktur-, Prozess- und Ergebnisqualität. Beispielsweise war das Personal im Altenpflegeheim wesentlich umfangreicher zu Mangelernährung, Ernährungsmanagement und Expertenstandards informiert als das Personal im Krankenhaus. Bei der Dokumentenanalyse wurde deutlich, dass ernährungsbezogene Parameter nicht ausreichend dokumentiert wurden.

Schlussfolgerung

In der gewählten Einrichtung ist die Optimierung des Ernährungsmanagements notwendig. Ferner zeigte sich, dass die gewählte Methode geeignet ist, das Ernährungsmanagement einer stationären Einrichtung zu untersuchen.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

HeilberufeScience

Online-Abonnement

HeilberufeSCIENCE ist das wissenschaftliche Online-Journal für den gesamten deutschsprachigen Raum.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2014

HeilberufeScience 4/2014 Zur Ausgabe
  1. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 30 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.