Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

08.05.2019 | Originalien

Algorithmus der Vortriage zur Anwendung in Leitstellen

verfasst von: M.Sc. F. Dax

Erschienen in: Notfall + Rettungsmedizin

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Zusammenfassung

Hintergrund

In der Notfallrettung wird häufig bei größeren Schadensereignissen auf Systeme der Vortriage (z. B. mSTaRT) zurückgegriffen; in Leitstellen kommt es im Falle eines Anrufüberlaufs oftmals zu Wartezeiten bei der Notrufannahme. Ziel dieser Originalarbeit war deshalb die Entwicklung eines Algorithmus der Vortriage für Leitstellen, um dort kritische Patienten schneller identifizieren zu können.

Material und Methoden

Der Forschungsarbeit liegen ein qualitatives Forschungsdesign und die Ressourcentheorie nach dem Ressourcenbegriff von Wernefeldt (1984) zugrunde. Zur Ableitung und Begründung der Fragen für die Vortriage wurden bestehende Triagesysteme mittels Dokumentenanalyse qualitativ interpretiert. Um weiteren Erkenntnisgewinn zu erlangen, wurden problemzentrierte Experteninterviews sowie eine Gruppendiskussion durchgeführt und ein standardisierter Fragebogen eingesetzt.

Ergebnisse

Es konnte sowohl das Eisenhower-Prinzip zur Priorisierung für die Anwendung in der Leitstelle adaptiert als auch ein Algorithmus zur Vortriage entwickelt werden. Der Algorithmus wurde speziell für Situationen des Anrufüberlaufs konzipiert: Anrufer mit niedriger Priorität werden zu einem späteren Zeitpunkt zurückgerufen und hoch prioritäre Notrufe sofort der Alarmierung zugeführt. Ergibt die Vortriage keine eindeutige Zuordnung, wird durch das Leitstellenpersonal die reguläre Notrufabfrage durchgeführt.

Schlussfolgerung

Der entwickelte Algorithmus kann durch geringfügige Adaption auch in anderen Notrufabfragestellen in Situationen des Anrufüberlaufs eingesetzt werden. Der technologische Fortschritt, zum Beispiel Applikationen auf Smartphones, macht zudem neue Wege der Notrufabfrage möglich. Somit gilt es künftig mehr wie heute, neue Methoden zu überdenken und nach wissenschaftlicher Evaluation einzuführen.
Literatur
1.
Zurück zum Zitat Arbeitskreis Ärztlicher Leiter Rettungsdienst Hessen, Hessische Landesfeuerwehrschule (2016) Algorithmen 2017 für Einsatzbearbeiter der Leitstellen Arbeitskreis Ärztlicher Leiter Rettungsdienst Hessen, Hessische Landesfeuerwehrschule (2016) Algorithmen 2017 für Einsatzbearbeiter der Leitstellen
2.
Zurück zum Zitat Bergmann S (2016) Der echte Erfolg am Telefon, 1. Aufl. BusinessVillage, Göttingen, Göttingen Bergmann S (2016) Der echte Erfolg am Telefon, 1. Aufl. BusinessVillage, Göttingen, Göttingen
3.
Zurück zum Zitat Campbell JL, Fletcher E, Britten N et al (2014) Telephone triage for management of same-day consultation requests in general practice (the ESTEEM trial). Lancet 384(9957):1859–1868 CrossRef Campbell JL, Fletcher E, Britten N et al (2014) Telephone triage for management of same-day consultation requests in general practice (the ESTEEM trial). Lancet 384(9957):1859–1868 CrossRef
4.
Zurück zum Zitat Christ M, Grossmann F, Winter D et al (2010) Modern triage in the emergency department. Dtsch Arztebl Int 107(50):892–898 PubMedPubMedCentral Christ M, Grossmann F, Winter D et al (2010) Modern triage in the emergency department. Dtsch Arztebl Int 107(50):892–898 PubMedPubMedCentral
5.
Zurück zum Zitat Dehn K W (7. Dez. 2015) Standardisierte und strukturierte Notrufabfrage und Telefon-Reanimation [Dissertation], Hannover Dehn K W (7. Dez. 2015) Standardisierte und strukturierte Notrufabfrage und Telefon-Reanimation [Dissertation], Hannover
7.
Zurück zum Zitat Grossmann FF, Delport K, Keller DI (2009) Emergency severity index. Notfall Rettungsmed 12(4):290–292 CrossRef Grossmann FF, Delport K, Keller DI (2009) Emergency severity index. Notfall Rettungsmed 12(4):290–292 CrossRef
8.
Zurück zum Zitat Harding U, Hammersen G, Allroggen A et al (2011) Akuter Schlaganfall. Notfall Rettungsmed 14(4):286–290 CrossRef Harding U, Hammersen G, Allroggen A et al (2011) Akuter Schlaganfall. Notfall Rettungsmed 14(4):286–290 CrossRef
10.
Zurück zum Zitat Kappus S (2010) SMAP – Standardisierte medizinische Notrufabfrage in der Rettungsleitstelle der Feuerwehr Hamburg. Notfall Rettungsmed 13(8):789–794 CrossRef Kappus S (2010) SMAP – Standardisierte medizinische Notrufabfrage in der Rettungsleitstelle der Feuerwehr Hamburg. Notfall Rettungsmed 13(8):789–794 CrossRef
11.
Zurück zum Zitat Krebes S (30. Nov. 2012) Entwicklung und Bewertung eines Schlaganfall-Identifizierungs-Abfrage-Algorithmus auf Disponentenebene [Dissertation], Berlin Krebes S (30. Nov. 2012) Entwicklung und Bewertung eines Schlaganfall-Identifizierungs-Abfrage-Algorithmus auf Disponentenebene [Dissertation], Berlin
12.
Zurück zum Zitat Mackway-Jones K (2006) (Hrsg) Ersteinschätzung in der Notaufnahme, 1. Aufl. Huber, Bern Mackway-Jones K (2006) (Hrsg) Ersteinschätzung in der Notaufnahme, 1. Aufl. Huber, Bern
13.
Zurück zum Zitat Neitzel C, Ladehof K (2015) Taktische Medizin, 2. Aufl. Springer, Berlin CrossRef Neitzel C, Ladehof K (2015) Taktische Medizin, 2. Aufl. Springer, Berlin CrossRef
15.
Zurück zum Zitat Pin M, Dodt C, Somasundaram R et al (2018) Positionspapier zur Ersteinschätzung in integrierten Notfallzentren. Notfall Rettungsmed 15(3):141 Pin M, Dodt C, Somasundaram R et al (2018) Positionspapier zur Ersteinschätzung in integrierten Notfallzentren. Notfall Rettungsmed 15(3):141
16.
Zurück zum Zitat Rechenbach P (2013) Aufgaben einer Leitstelle im Rettungsdienst. In: Scholz J, Sefrin P, Böttiger BW, Dörges V, Wenzel V (Hrsg) Notfallmedizin, 3. Aufl. Thieme, Stuttgart, S 569–571 Rechenbach P (2013) Aufgaben einer Leitstelle im Rettungsdienst. In: Scholz J, Sefrin P, Böttiger BW, Dörges V, Wenzel V (Hrsg) Notfallmedizin, 3. Aufl. Thieme, Stuttgart, S 569–571
17.
Zurück zum Zitat Schiele A, Hannweber M, Aigner S et al (2013) T‑CPR Algorithmus Bayern. Institut für Notfallmedizin und Medizinmanagement (INM) Klinikum der Universität München, München Schiele A, Hannweber M, Aigner S et al (2013) T‑CPR Algorithmus Bayern. Institut für Notfallmedizin und Medizinmanagement (INM) Klinikum der Universität München, München
18.
Zurück zum Zitat Schutzkommission beim Bundesministerium des Innern (2013) Katastrophenmedizin – Leitfaden für die ärztliche Versorgung im Katastrophenfall. Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe, Bonn Schutzkommission beim Bundesministerium des Innern (2013) Katastrophenmedizin – Leitfaden für die ärztliche Versorgung im Katastrophenfall. Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe, Bonn
19.
Zurück zum Zitat Sefrin P, Kuhnigk H, Ibrom M et al (2007) „Vorsichtung“ als Konzept bei Großschadensereignissen und Katastrophen. Notarzt 23(2):43–48 CrossRef Sefrin P, Kuhnigk H, Ibrom M et al (2007) „Vorsichtung“ als Konzept bei Großschadensereignissen und Katastrophen. Notarzt 23(2):43–48 CrossRef
20.
Zurück zum Zitat Sellin S M E (4. Febr. 2011) Der Einfluss einer standardisierten Notrufabfrage auf die Struktur des Notrufgesprächs und die Dispositionsqualität bei Fällen von Herz-Kreislauf-Stillstand [Dissertation], Berlin Sellin S M E (4. Febr. 2011) Der Einfluss einer standardisierten Notrufabfrage auf die Struktur des Notrufgesprächs und die Dispositionsqualität bei Fällen von Herz-Kreislauf-Stillstand [Dissertation], Berlin
21.
Zurück zum Zitat Warnecke J T (23. Sept. 2015) Vergleich der Qualität der kardiopulmonalen Reanimation durch Laien mit und ohne telefonische Anleitung durch eine simulierte Rettungsleitstelle [Dissertation], Köln Warnecke J T (23. Sept. 2015) Vergleich der Qualität der kardiopulmonalen Reanimation durch Laien mit und ohne telefonische Anleitung durch eine simulierte Rettungsleitstelle [Dissertation], Köln
22.
Zurück zum Zitat Weatherly JN, Reichwaldt U (2009) Handbuch Systemisches Management. Medizinisch Wissenschaftl. Verl.-Ges, Berlin Weatherly JN, Reichwaldt U (2009) Handbuch Systemisches Management. Medizinisch Wissenschaftl. Verl.-Ges, Berlin
23.
Zurück zum Zitat Wölfl C, Matthes G (2010) Unfallrettung, 1. Aufl. Schattauer GmbH Verlag für Medizin und Naturwissenschaften, Ludwigshafen und Berlin Wölfl C, Matthes G (2010) Unfallrettung, 1. Aufl. Schattauer GmbH Verlag für Medizin und Naturwissenschaften, Ludwigshafen und Berlin
Metadaten
Titel
Algorithmus der Vortriage zur Anwendung in Leitstellen
verfasst von
M.Sc. F. Dax
Publikationsdatum
08.05.2019
Verlag
Springer Medizin
Erschienen in
Notfall + Rettungsmedizin
Print ISSN: 1434-6222
Elektronische ISSN: 1436-0578
DOI
https://doi.org/10.1007/s10049-019-0603-3