Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

Erschienen in: Notfall +  Rettungsmedizin 4/2011

01.05.2011 | Originalien

Akuter Schlaganfall

Hilft eine standardisierte Notrufabfrage?

verfasst von: Dr. U. Harding, G. Hammersen, A. Allroggen, R.P. Lukas, T.P. Weber, N. Osada, A. Bohn

Erschienen in: Notfall + Rettungsmedizin | Ausgabe 4/2011

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Zusammenfassung

Hintergrund

Die Rettungsleitstelle hat die Aufgabe, bei medizinischen Notfällen ein geeignetes Rettungsmittel zu disponieren. Hierbei muss aus den Angaben des Anrufers eine Verdachtsdiagnose formuliert und das geeignete Rettungsmittel entsendet werden.

Material und Methoden

Am Beispiel des akuten Schlaganfalls wurde für einen Zeitraum von 11 Monaten untersucht, inwieweit die Implementierung eines standardisierten Interviews mit einfachen Ja/Nein-Fragen in Anlehnung an den klinischen Teil des Face-, Arm-, Speech-Tests hilft, den akuten Schlaganfall im Rahmen der Notrufabfrage sicher zu erkennen. Die Krankheitsschwere wurde im Vergleich zum Gesamtkollektiv aller Notarzteinsätze retrospektiv analysiert.

Ergebnisse

Es konnten 109 Einsätze mit systematischer Notrufabfrage ausgewertet werden. Aus dem Vorjahreszeitraum standen 274 Einsätze ohne Verwendung eines standardisierten Interviews zum Vergleich zur Verfügung. Ein Schlaganfall konnte in 77% (Vorjahreszeitraum: 70%) durch die Notarztdiagnose bestätigt werden. Eine potenzielle vitale Bedrohung oder akute Lebensgefahr zeigte sich bei 16% der Patienten (Vorjahreszeitraum: 20%). Bei keinem Patienten mussten unmittelbare notärztliche Maßnahmen (kardiopulmonale Reanimation, Intubation) durchgeführt werden (Vorjahreszeitraum: 1,5%).

Schlussfolgerung

Für den akuten Schlaganfall besteht eine hohe Übereinstimmung zwischen dem Einsatzstichwort und der Notarztdiagnose. Die systematische Notrufabfrage führt gegenüber einer unsystematischen Notrufabfrage jedoch nicht zu einer höheren Übereinstimmung von Einsatzstichwort und Notarztdiagnose. Es lässt sich durch die Anwendung der systematischen Notrufabfrage eine Reduktion akut vital bedrohter Patienten für das Einsatzstichwort akuter Schlaganfall erreichen.
Der Anteil vital bedrohter Patienten mit dem Einsatzstichwort akuter Schlaganfall hat ein ähnliches Ausmaß wie der Anteil an der Gesamtheit der Notarzteinsätze der Stadt Münster. Somit scheint die Notarztindikation beim Einsatzstichwort akuter Schlaganfall auch in Zeiten des steigenden Kostendruckes gerechtfertigt.
Literatur
1.
Zurück zum Zitat Allroggen A, Prugger C, Wefers K et al (2007) Vergleich zwischen der prähospitalen Los Angeles Schlaganfallskala und des Gesicht-, Arm- Sprachtests zur Schlaganfallerkennung durch Rettungsassistenten. Aktuelle Neurol 34, S2:667 Allroggen A, Prugger C, Wefers K et al (2007) Vergleich zwischen der prähospitalen Los Angeles Schlaganfallskala und des Gesicht-, Arm- Sprachtests zur Schlaganfallerkennung durch Rettungsassistenten. Aktuelle Neurol 34, S2:667
2.
Zurück zum Zitat Camerlingo M, Casto L, Censori B et al (2001) Experience with a questionnaire administered by emergency medical service for pre-hospital identification of patients with acute stroke. Neurol Sci 22(5):357–361 PubMedCrossRef Camerlingo M, Casto L, Censori B et al (2001) Experience with a questionnaire administered by emergency medical service for pre-hospital identification of patients with acute stroke. Neurol Sci 22(5):357–361 PubMedCrossRef
3.
Zurück zum Zitat Deakin CD, Alasaad M, King P, Thompson F (2009) Is ambulance telephone triage using advanced medical priority dispatch protocols able to identify patients with acute stroke correctly? Emerg Med J 26(6):442–445 PubMedCrossRef Deakin CD, Alasaad M, King P, Thompson F (2009) Is ambulance telephone triage using advanced medical priority dispatch protocols able to identify patients with acute stroke correctly? Emerg Med J 26(6):442–445 PubMedCrossRef
4.
Zurück zum Zitat Deakin CD, Sherwood DM, Smith A, Cassidy M (2006) Does telephone triage of emergency (999) calls using advanced medical priority dispatch (AMPDS) with department of health (DH) call prioritisation effectively identify patients with an acute coronary syndrome? An audit of 42,657 emergency calls to Hampshire ambulance service NHS trust. Emerg Med J 23(3):232–235 PubMedCrossRef Deakin CD, Sherwood DM, Smith A, Cassidy M (2006) Does telephone triage of emergency (999) calls using advanced medical priority dispatch (AMPDS) with department of health (DH) call prioritisation effectively identify patients with an acute coronary syndrome? An audit of 42,657 emergency calls to Hampshire ambulance service NHS trust. Emerg Med J 23(3):232–235 PubMedCrossRef
5.
Zurück zum Zitat Hacke W (2008) Akuttherapie des ischämischen Schlaganfalls. In: Diener HC, Putzki N (Hrsg) Leitlinien für Diagnostik und Therapie in der Neurologie. Georg Thieme, Stuttgart, S 654 ff Hacke W (2008) Akuttherapie des ischämischen Schlaganfalls. In: Diener HC, Putzki N (Hrsg) Leitlinien für Diagnostik und Therapie in der Neurologie. Georg Thieme, Stuttgart, S 654 ff
6.
Zurück zum Zitat Harbison J, Hossain O, Jenkinson D et al (2003) Diagnostic accuracy of stroke referrals from primary care, emergency room physicians, and ambulance staff using the face arm speech test. Stroke 34(1):71–76 PubMedCrossRef Harbison J, Hossain O, Jenkinson D et al (2003) Diagnostic accuracy of stroke referrals from primary care, emergency room physicians, and ambulance staff using the face arm speech test. Stroke 34(1):71–76 PubMedCrossRef
7.
Zurück zum Zitat Harding U, Allroggen A, Lukas R et al (2008) Telephone triage for call prioritisation – can the FAST help? Resuscitation 77:S 50 CrossRef Harding U, Allroggen A, Lukas R et al (2008) Telephone triage for call prioritisation – can the FAST help? Resuscitation 77:S 50 CrossRef
8.
Zurück zum Zitat Hennes HJ, Reinhardt T, Otto S, Dick W (1993) The preclinical efficacy of emergency care. A prospective study. Anaesthesist 42(7):455–461 PubMed Hennes HJ, Reinhardt T, Otto S, Dick W (1993) The preclinical efficacy of emergency care. A prospective study. Anaesthesist 42(7):455–461 PubMed
9.
Zurück zum Zitat Indikationskatalog für den Notarzteinsatz. URL: http://​www.​bundesaerztekamm​er.​de/​page.​asp?​his=​1.​306.​1125.​1134; Zugriff am 23.11.2008 Indikationskatalog für den Notarzteinsatz. URL: http://​www.​bundesaerztekamm​er.​de/​page.​asp?​his=​1.​306.​1125.​1134; Zugriff am 23.11.2008
Metadaten
Titel
Akuter Schlaganfall
Hilft eine standardisierte Notrufabfrage?
verfasst von
Dr. U. Harding
G. Hammersen
A. Allroggen
R.P. Lukas
T.P. Weber
N. Osada
A. Bohn
Publikationsdatum
01.05.2011
Verlag
Springer-Verlag
Erschienen in
Notfall + Rettungsmedizin / Ausgabe 4/2011
Print ISSN: 1434-6222
Elektronische ISSN: 1436-0578
DOI
https://doi.org/10.1007/s10049-010-1362-3