Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.03.2014 | CME Zertifizierte Fortbildung | Ausgabe 2/2014

Notfall +  Rettungsmedizin 2/2014

Akute Hepatitis, Leberversagen, akut dekompensierte Leberzirrhose

Notfallmedizinisches Management

Zeitschrift:
Notfall + Rettungsmedizin > Ausgabe 2/2014
Autoren:
M. Muche, Prof. Dr. R. Somasundaram

Zusammenfassung

Die akute Hepatitis, das Leberversagen, aber v. a. die akuten Komplikationen einer Leberzirrhose stellen den Notfallmediziner immer wieder vor Herausforderungen, denn die frühzeitige Diagnose und Einleitung einer Ersttherapie bestimmen ganz entscheidend die Prognose der Patienten. Es werden das Notfallmanagement der akuten Hepatitis, deren differenzialdiagnostisches Spektrum von einer asymptomatischen und vorübergehenden Transaminasenerhöhung bis hin zum (relativ seltenen) akuten Leberversagen reicht, sowie die Erstmaßnahmen bei einer dekompensierten Leberzirrhose (Ösophagusvarizenblutung, Aszites, spontane bakterielle Peritonitis, Enzephalopathie) in der Notaufnahme dargestellt.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2014

Notfall +  Rettungsmedizin 2/2014 Zur Ausgabe