Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.04.2018 | PflegeKolleg | Ausgabe 4/2018

Alte Wege — neue Pfade
Heilberufe 4/2018

Akut- und Notfallversorgung geriatrischer Patienten

Zeitschrift:
Heilberufe > Ausgabe 4/2018
Autoren:
Prof. Dr. med. Hans-Jürgen Heppner, PD Dr. med. Katrin Singler

Fazit für die Pflege

  • Die Notfallversorgung geriatrischer Patienten ist gekennzeichnet durch den Umgang mit sehr vulnerablen Menschen, die zunehmend in ihrer Selbstständigkeit und Autonomie eingeschränkt und hilfsbedürftig sind.
  • Der Fokus wird oft isoliert auf den körperlichen Befund gelegt, psychososziale Aspekte sowie Defizite im Alltagsleben dieser Patienten werden häufig ausgeblendet.
  • Derzeit gibt es keine spezifischen Leitlinien, die das Vorgehen bei der Notfallbehandlung betagter Patienten festlegen. Entscheidend ist, durch die Umsetzung neu entwickelter Qualitätskriterine eine neue Versorgungsgüte geriatrischer Patienten in der Notfallbehandlung zu erreichen.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
Heilberufe im Abo

Print-Ausgabe, Zugriff auf digitale Inhalte und Teilnahme am PflegeKolleg.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2018

Heilberufe 4/2018 Zur Ausgabe

Historische Krankheitsbilder

Der Medina-Wurm